fbpx

Schützenvereine Diestedde und Geist sagen Herbstversammlungen ab

Wadersloh/Diestedde (mw/pm). Die beiden Schützenvereine Wadersloh-Geist und Diestedde haben am heutigen Dienstag ihre geplanten Herbstversammlungen im November abgesagt. Damit reagieren die beiden Traditionsvereine auf die steigenden Corona-Infektionszahlen in unserem Landkreis.

Die Mitteilung des Schützenvereins Diestedde

Aufgrund der rasant steigenden Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat sich der Vorstand entschieden die Herbstversammlung am 07.11.20 abzusagen. Hiermit wird ein aktiver Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus geleistet. Ob dieses Jahr noch eine Versammlung abgehalten werden kann, hängt auch von den Vorgaben des RKI ab. Für die kommenden Wochen und Monaten wünschen wir allen eine gute, erholsame und vor allem gesunde Zeit.

Die Mitteilung des Schützenvereins Wadersloh-Geist

Der Schützenverein Wadersloh-Geist e.V. sagt seine Herbst-Generalversammlung, die am 20. November 2020 an der Geister Schule stattfinden sollte, ab. Die aktuelle Corona-Situation lassen für den Verein leider keine andere Entscheidung zu. Alle geplanten Wahlen zum Vorstand werden auf die Frühjahrs Generalversammlung 2021 verschoben, teilt der Verein mit.

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.