Autor: Benedikt Brüggenthies

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Diestedde (mw/bb). Im September vergangenen Jahres hat sich die Sparte „Dirt Jump Diestedde“ im Sportverein Diestedde gegründet. Das Ziel: Vor allem jungen Menschen das „Biken“ näherbringen. Die Voraussetzungen dafür sind im Ortsteil Diestedde gegeben: Seit dem Sommer ist die Bike-Park-Anlage am Sportplatz eine wichtige Anlaufstelle als Freizeiteinrichtung. Vor allem Jugendliche nutzen das Angebot gerne. Nach der Winterpause wurde der Platz in dieser Woche noch an einigen Stellen ausgebessert und könnte voraussichtlich Ende Mai wieder freigegeben werden. „Wir freuen uns natürlich, dass der Platz seit den letzten Sommerferien so gut angenommen wird. Es war eigentlich immer sehr voll und das ist…

Weiterlesen

Wadersloh (mw). Ab Montag ist die Kleiderkammer wieder montags von 14 bis 16 Uhr und freitags von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Das teilten die Helferinnen und Helfer am Samstag mit. Es gibt allerdings nachwievor einige Regeln zu beachten: Vorher ist eine Terminvereinbarung erforderlich. Außerdem wird ein offizieller negativer Corona-Test (alternativ nachweislich geimpft oder genesen) benötigt. Termin und Test bzw. Bescheinigung vorhanden? Dann steht dem Stöbern nichts mehr im Wege. Es werden ausschließlich Gespendetes (Kleidungsstücke, Spielzeug, Handtücher, Bettwäsche, Schuhe, Inliner, …) gegen kleines Geld abgegeben. Die Erlöse gehen komplett in die Bürgerstiftung Wadersloh, und somit werden durch die Kleiderkammer viele…

Weiterlesen

Münster (pbm/gun). Die Corona-Situation in Indien ist dramatisch. Mehr als 400.000 neue Infektionen täglich melden offizielle Stellen. Die nicht dokumentierten Fälle sollen um das 20- bis 30-fache höher sein, berichtet Caritas International. Auch im Bistum Münster ist die Betroffenheit groß. Um der Not in dem südasiatischen Land etwas entgegenzusetzen, unterstützt das Bistum Münster die Arbeit von Caritas International mit einer Soforthilfe von 150.000 Euro. „Das Bistum und viele Pfarreien haben enge Beziehungen nach Indien. Und viele der aus Indien stammenden und im Bistum Münster eingesetzten Priester und Ordensschwestern bangen zurzeit um ihre Angehörigen und Freunde – ihnen in dieser schweren…

Weiterlesen

Wadersloh (mw). In diesem Jahr konnte das Weihnachtsgewinnspiel des Gewerbevereins leider nicht mit einer Neujahrstombola abschließen und auch die Ziehung hat sich etwas verspätet. In Etappen haben unterschiedliche Vorstandsmitglieder des Gewerbevereins Wadersloh die 135 Gewinnerinnen und Gewinner kürzlich gezogen. Die drei Hauptpreise zog Bürgermeister Christian Thegelkamp, zusammen mit dem Vorsitzenden Willi Konert. Das Weihnachtsgewinnspiel des Gewerbevereins Wadersloh war auch diesmal ein voller Erfolg. Unter den zahlreich ausgefüllten Karten wurden 135 Gewinnerinnen und Gewinner ausgelost und per Brief über Ihren Gewinn benachrichtigt. Dieses Jahr gab es dazu eine Sonderverlosung unter den Gastronomen, bei denen die Gewinner 50 Euro-Gutscheine, des jeweiligen Lokals…

Weiterlesen

Wadersloh/Diestedde (mw). Neben den Initiatoren der Bürgerinitiative „Klimaneutralität  2035“ haben auch Vereine, Verbände und Gruppen aus den Ortsteilen Wadersloh und Diestedde ihre Unterstützung bei einer möglichen Umsetzung des Antrags zur Klimaneutralität zugesichert und den Antrag mitunterzeichnet. Damit setzen die beiden Heimatvereine aus Wadersloh und Diestedde, Kolpingsfamilie, Ferienspass, Landjugend (alle Ortsteil Wadersloh), der SV Diestedde, die Initiative „Wadersloher KulTOUR“ und die Genossenschaft Umweltfreundliche Energien Wadersloh von Anfang an ein Signal der Unterstützung. Ein Großteil der genannten Gruppen hat sich bereits 2019 zur „Gemeinschaft der Vereine“ als Interessengemeinschaft zusammengefunden, um das Thema Nachhaltigkeit im Vereinsleben zu verankern. Vortrag von Dr. Udo Engelhardt…

Weiterlesen

Wadersloh/Diestedde/Liesborn (mw/bb). Breite Zustimmung gibt es seitens der Wadersloher Politik für den am Mittwochabend bei der Gemeindeverwaltung überreichten Antrag der Bürgerinitiative, die die Klimaneutralität vor Ort bis zum Jahr 2035 fordert. Mein-Wadersloh.de hatte die Parteien um ein kurzes Statement gebeten. Die Stellungnahmen im Wortlaut stehen unter unserer Kurzzusammenfassung. Generell stimmt die Kommunalpolitik dem Grundgedanken der Forderungen in dem Antrag, der auch von mehreren Vereinen und Verbänden aus den Ortsteilen Wadersloh und Diestedde unterstützt wird, zu. Über eine genaue Umsetzung dürfte in den nächsten Wochen und Monaten noch ausgiebig beraten und diskutiert werden. Die Ratsfraktionen und die SPD-Jugendorganisation Jusos haben einhellig…

Weiterlesen

Wadersloh (mw/bb). In einer Erstmeldung berichtete MW im April von dem Vorhaben der „Bürgerinitiative Klimaneutralität 2035“ einen Antrag an die Gemeinde Wadersloh zu stellen bereits im Jahr 2035 die Klimaneutralität vor Ort zu erreichen. Am 5. Mai 2021 übergab eine Delegation der Bürgerinitiative dem Wadersloher Bürgermeister Christian Thegelkamp und der Klimaschutzmanagerin Stefanie Göke nuj den einen Antrag. Das Anliegen haben mehr als 260 Menschen aus den Wadersloher Ortsteilen sowie mehrere große Vereine und Verbände aus der Gemeinde mit unterzeichnet. Die Bürgerinitiative hat viel vor in Sachen Klimaschutz. In den letzten Monaten hatte auch das NKN trotz der Corona-Pandemie bereits viele…

Weiterlesen

Duisburg/Wadersloh (mw). In der Gemeinde Wadersloh gibt es viele Einrichtungen für pflegebedürftige Menschen. Aber was passiert eigentlich, wenn den Angehörigen die Versorgung ihrer Lieben im eigenen Zuhause nicht mehr möglich ist? Die Was ist, wenn die Versorgung zu Hause nicht mehr möglich ist? Am Lehrstuhl für Medizinmanagement der Universität Duisburg-Essen forschen Prof. Dr. Jürgen Wasem und seine Mitarbeiter:innen zum Thema „Innovative Wohnformen bei Demenz“. Im Zuge dieser Forschung soll auch in Wadersloh ein Projekt durchgeführt werden, für das nun Teilnehmer:innen gesucht werden, die bei einer Online-Diskussionsrunde teilnehmen möchten. Darum geht es in dem Projekt In Deutschland leiden ca. 1,6 Mio.…

Weiterlesen

Liesborn-Göttingen (mw/bb). So einen Pressetermin hat man nicht alle Tage! 25 Jahre nach der letzten Neuanschaffung freut sich der Löschzug Liesborn-Göttingen der Freiwilligen Feuerwehr Wadersloh über sein nagelneues und hochmodernes Löschfahrzug. Am Dienstagnachmittag fand eine „Schlüsselübergabe“ im kleinsten Kreis statt, bei der sich Bürgermeister Christian Thegelkamp und Wehrführer Michael Linnemann das neue Schmuckstück im Fuhrpark der Feuerwehr beim LZ Göttingen im Feuerwehrgerätehaus an der Göttinger Breede anschauten. In der dritten Aprilwoche hatten die Kameraden des Löschzugs das Löschgruppenfahrzeug LF 10 in Ulm bei der Firma Magirus abgeholt. An eine öffentliche Vorstellung ist leider aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht zu denken,…

Weiterlesen

Liesborn (mw/bb). Sturmtief Eugen hat am Dienstagnachmittag die Gemeinde Wadersloh ordentlich durchgewirbelt. In Liesborn hielt ein alter Eichenbaum der Schlechtwetterfront nicht stand und stürzte auf ein Wohnhaus im „Eickenpfahl“. Ausgerechnet dort war im Frühjahr 2020 in direkter Nachbarschaft bereits schon einmal ein maroder Baum auf ein Privatgrundstück gestürzt, zerstörte dabei aber nur einen Gartenzaun. Dieses Mal erwischte es gleich ein ganzes Dach. Zum Glück kam es aber nicht zu Personenschäden. Ein lauter Knall und dann lag der Baum nicht nur im Vorgarten, sondern hatte auch erhebliche Schäden am Dach der Familie Bücker angerichtet. Der Schrecken war groß und zum Glück…

Weiterlesen