Seniorenheim Haus St. Josef: Zünftiges Oktoberfest im neuen Quartiersraum

0

Wadersloh (mw/bb). In München sind die „Wiesn'“ offiziell eröffnet und auch in Wadersloh wurde zünftig in weißblau gefeiert: Das Seniorenheim St. Josef nutzte das Oktoberfest, um den neuen Quartiersraum der Öffentlichkeit vorzustellen. Und natürlich durften auch viele bayrische Schmankerl nicht fehlen.

Ein rundum gelungenes Fest feierten Stefan Braun (stv. Bürgermeister), Petra Langer (Wohnbereichsleiterin), Astrid Thiele-Jerome (Heimleiterin) und Alexander Hauffen (stv. Pflegedienstleiter) mit Bewohnern und Besuchern

Beste Stimmung im Wiesn-Festzelt – pardon: im multifunktionalen Quartiersraum an der Diestedder Straße. Beim Oktoberfest des Seniorenheims St. Josef erwies sich der Veranstaltungsraum am Donnerstag als perfekter Austragungsort für ein herbstliches Fest. Zur Musik von Entertainer Marco Zwetzschler und der Liesborner Feuerwehrkapelle gab es deftiges aus der bayerischen Küche und natürliche abwechslungsreiche Gespräche. Grußworte von Rat und Bürgermeister der Gemeinde Wadersloh überbrachte Stefan Braun, der sich erstmals persönlich von den Qualitäten des neuen Veranstaltungsraums überzeugte und dem, als langjähriger Einwohner Münchens, sicher auch der Anlass zu gefallen wusste.

Der Quartiersraum am Seniorenheim wurde erst in diesem Frühjahr fertiggestellt. Die Einsegnung fand am 15. Mai statt. Ursprünglich ging die Initiative für den Bau von dem damaligen Einrichtungsleiter Andreas Wedeking aus, der die Kirchengemeinde von den Vorteilen eines Quartiers überzeugen konnte. So steht der Raum nicht nur für die Bewohnnerinnen und Bewohner des Seniorenheims, sondern auch für Gruppen und Privatleute in Wadersloh offen. Darüber hinaus eigenet sich der rund 95 qm große Saal aber auch für Vortragsveranstaltungen und Tagungen.

Die Miete für den Quartiersraum beträgt (zzgl. Reinigungskosten) 100 Euro am Tag. Ansprechpartnerin ist Astrid Thiele-Jerome unter Tel. 02523 9202-103, E-Mail heimat@smmp.de.

Fotos: B. Brüggenthies

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.