Video: Großeinsatz am Freudenberg nach Brand einer Werkstatt [UPDATE]

0

Kurz vor Beginn des „Lichterzaubers“  kam es gegen 17.00 Uhr aus bislang unbekannten Gründen zu einem Brand in einer privaten Werkstatt am Freudenberg in Wadersloh. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Brand bereits auf das angrenzende Wohnhaus übergegriffen. Die Löschzüge aus Wadersloh und Diestedde konnten ein Übergreifen der Flammen auf weitere angrenzende Wohnhäuser verhindern.

_mg_6617-largeDie Anwohner des betroffenen und der gefährdeten Häuser wurden evakuiert und durch das Deutsche Roten Kreuz und einen Notfallseelsorger vor Ort betreut. Einige Bewohner konnten nach Abschluss der Löscharbeiten nicht wieder zurück in ihre Wohnungen und wurden durch das Ordnungsamt der Gemeinde Wadersloh anderweitig untergebracht. Personen wurde bei dem Feuer nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens wird auf ca. 200.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

UPDATE [14.11.2016] Technische Brandursache scheidet aus

Die Polizei Warendorf hat am heutigen Montag (14. November) die Ermittlungen aufgenommen und eine ergänzende Pressemitteilung veröffentlicht. Bei der Besichtigung des Brandorts, einer privaten Werkstatt,hat die Spurensuche keine Hinweise auf einen technischen Defekt ergeben. Auslöser des Feuers dürfte der unsachgemäße Umgang mit Brennholz sein, heisst es in der Polizeimeldung.

Quelle: Polizei WAF | Fotos/Video: B. Brüggenthies

About Author

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen