Weihnachtsbaumsammelaktionen in allen Ortsteilen

0

TannenbaumaktionAn den letzten beiden Wochenenden waren in allen drei Ortsteilen Vereine und Gruppen im Tannenbaum-Sammeleinsatz in der Großgemeinde unterwegs. Der Schützenverein Diestedde war im Nikolausdorf mit Hilfe von drei Traktoren samt Anhängern unterwegs, um die ausgedienten Tannenbäume einzusammeln. Den ganzen Tag zogen die Schützen von Haus zu Haus um die Bäume auf den Anhängern zu verladen. Mehrere hundert Tannenbäume kamen somit zusammen. Zahlreiche Nutzer der Abholaktion spendeten freiwillig für das Einsammeln. Als vollen Erfolg bezeichnete Oberst Thomas Berkensträter des Schützenvereins Diestedde die diesjährige Aktion: „Das Einsammeln der Bäume wurde von den Diestedder Bürgern sehr gut angenommen“. „Mit einem Teil des Erlöses aus der Aktion werden Spielgeräte für die kleinen Schützenfreunde angeschafft“, so Thomas Berkensträter.

Kolpingjugend Wadersloh (Medium)Beim kommenden Schützenfest im Mai werden die neuen Geräte für die Kinderspielwiese eingesetzt. Müde aber begeistert waren alle Beteiligten nach der Aktion, die den Tag mit einem geselligen Nachmittag beendeten. Früh aufstehen hieß es dann auch am Wochenende für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Tannenbaumsammelaktionen in den Ortsteilen Wadersloh und Liesborn. Am Samstagvormittag fuhren die KjG Liesborn und die Kolpingjugend Wadersloh mit Traktoren und Ballenwagen durch die Straßen um die ausgedienten Weihnachtsüberbleibsel des längst vergangenen Fests umweltfreundlich und
für den guten Zweck zu entsorgen.

Gegen Mittag erschwerte der einsetzende Schneeregen den Sammeleinsatz ein wenig, die Helfer hatten sich aber mit warmen Schuhen, Mützen und Handschuhen gegen das kalte Wetter vorbereitet. „Dank der vielen fleißigen Mitsammler sind wir heute schnell fertig geworden“, freute sich Alexander Schrade von der KjG Liesborn am frühen Nachmittag. Im Liesedorf packten 18 Jugendliche mit an und sammelten die Bäume gegen eine freiwillige Spende für die Jugendarbeit in Liesborn ein. Nach getaner Arbeit gab es dann eine kleine Stärkung in den Katakomben.

 


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.