Faszination Modellbau: SMC Liesborn mit Ausstellung auf Höhenflug

0

Kaum vorstellbar, was die Mitglieder des Liesborner Sport-Modellflug-Clubs (SMC) innerhalb kürzester Zeit in Wadersloh auf die Beine gestellt haben: Seit Weihnachten planten die Mitglieder eine Modellbau-Ausstellung und nur wenige Wochen später tummeln sich unzählige Flugzeuge, Boote, Trucks, Eisenbahnen und Helikopter auf dem Schulgelände der Geschwister-Scholl-Realschule. Bei ihrer zweitägigen Ausstellung zeigten sich nicht nur der SMC Liesborn, sondern auch viele weitere Modellbauvereine von ihrer besten Seite und präsentierten einen eindrucksvollen Querschnitt ihres Hobbys.

Seit genau einem halben Jahrhundert verpachtet Heinrich Austerhoff dem SMC das Fluggelände am Herzebrockweg. Das 50-jährige Platzjubiläum war somit ein guter Grund für die SMC-Mitglieder mit Unterstützung vieler befreundeten Modellbau-Clubs aus der Region die eindrucksvolle Ausstellung in Wadersloh zu präsentieren, um den vielen Besuchern das gemeinsame Hobby näherzubringen: „Wir wollen vor allem unseren Verein und die Jugendarbeit vorstellen und Werbung für unser Hobby machen“, so der SMC-Vorsitzende Michael Hertenberger. Nach der letzten Ausstellung des SMC im Jahr 2005 hat sich vor allem die Technik weiterentwickelt. Die knapp 100 Aussteller hatten somit eine gute Gelegenheit, die Neuerungen vorzustellen und die Vielseitigkeit des Modellbaus zu präsentieren.

IMG_2110Bei der Eröffnung am Samstag galt der Dank aber vor allem auch den Ehrenmitgliedern Ferdi Brockmann und Heinrich Austerhoff. Nach kurzer Eröffnung durch den SMC-Vorstand und Bürgermeister Christian Thegelkamp, erinnerte der 92-Jährige Austerhoff mit Anekdoten aus der Gründungszeit an die Anfänge und kleinen Startschwierigkeiten in den 1960er Jahren und zeigte sich sichtlich bewegt was aus dem kleinen Verein geworden ist: „Ich bin sehr stolz auf den Verein.“

In der Aula der Realschule präsentierten sich neben dem SMC Modellbau-Clubs aus Lippstadt, Rheda-Wiedenbrück, Ahlen und Warendorf. Nicht nur Fans von Flugzeugen und Booten kamen dabei auf ihre Kosten: Die Ausstellungen der Lippstädter Eisenbahnfreunde 1984 und der Modellbauläden „Pommes-Paul“ aus Wadersloh und „microtoys“ aus Rietberg ließen die Herzen von kleinen und großen Modellbaufans höher schlagen.

_MG_2248Natürlich durften nicht nur die Modelle ausgiebig unter die Lupe genommen werden. Beim Modellflugzeug-Simulator durfte auch selbst getestet werden. Die Luftsportgemeinschaft Beckum-Oelde-Ahlen hatte zudem einen Segelflugzeugrumpf mit Simulator zur Verfügung gestellt, so dass auch die Segelflugfreunde nicht zu kurz kamen. Seinen beeindruckenden Fuhrpark zeigte auch der Modellbau-Club Bad Driburg: In der Turnhalle gab es einen Einblick in die Wunderwelt der ferngesteuerten Miniaturen. Neben Baggern, Trucks, und Landmaschinen tummelten sich gleich nebenan Hubschrauber und Flugzeuge, die auch direkt in Aktion gezeigt wurden. Für das leibliche Wohl sorgten die SMC-Damen, die Aussteller und Besucher mit Kaffee, Kuchen und guter Laune versorgten.

Die Modellflugfreunde waren mehr als zufrieden: „Schön, dass so viele Interessenten nach Wadersloh gekommen sind“, so Michael Hertenberger. Wer neugierig auf das Hobby geworden ist: Die neue Flugsaison beginnt am 1. März. Der SMC trifft sich immer samstags und sonntags ab 14 Uhr, um in familiärer Atmosphäre die Flieger starten zu lassen.


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.