Autor: Benedikt Brüggenthies

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Beste Stimmung herrschte am 22. März bei der offiziellen Eröffnung von „Schloss 6“ in Diestedde: Nach 600 investierten ehrenamtlichen Arbeitsstunden durch die „Schloss 6 UG“ erstrahlt das ehemalige Bürgerhaus in neuem Glanz und nahm seinen Betrieb nun auch offiziell mit einem zünftigen musikalischen Einstand auf. Zu Beginn der Veranstaltung dankte der Geschäftsführer der neuen Betreibergesellschaft „Schloss 6 Unternehmensgesellschaft“, Bernhard Suermann, vor allem den bisherigen Bertreibern, die nach dem  plötzlichen Tod von Karl-Josef Hahne 2012 eine neue Lösung finden mussten: „Das Bürgerhaus wurde 1999 mit Unterstützung der Gemeinde Wadersloh und vielen Diestedder Händen gebaut. Dafür sagen wir Danke! Wir werden das,…

Weiterlesen

Der Frühling ist da und die Fahrräder sind startklar: Rechtzeitig zum Beginn der Fahrradsaison wird am kommenden Sonntag das letzte Teilstück des Radwegs zwischen Diestedde und Sünninghausen eingeweiht. Seit Oktober 2005 wurde der Bau des Radwegs ins Nachbardorf in drei Bauabschnitten ausgeführt. Im Herbst 2013 wurde der dritte und letzte Bauabschnitt fertiggestellt. Über den Lückenschluss an der Oelder Straße freuen sich nicht nur die Anwohner: Spaziergänger, Radler und Inline-Skater nutzen den neuen Radweg gleichermaßen: „Der Rad- und Wanderweg wird nicht nur von uns sehr gut genutzt“, freut sich Anwohnerin Gertrud Bredenhöller über den Lückenschluss. Der Heimatverein Diestedde hatte den Bürgerradweg…

Weiterlesen

Auf ein ereignisreiches Jahr blickte die Kolpingfamilie Diestedde bei ihrer Generalversammlung am Montagabend zurück. Der Vorsitzende Ludwig Niehoff freute sich, dass er neben seinen Kolpingbrüdern und- schwestern auch Präses Pastor Johannes Klein im Karl-Leisner-Heim begrüßen konnte. Schon zu Beginn der Versammlung ging Pater Klein auf das Wirken von Adolph Kolping ein, den Menschen zu helfen in Würde zu leben. Diesen Einsatz wünschte er sich auch weiterhin für die Zukunft in der Kolpingfamilie Diestedde und dankte damit allen Anwesenden für ihren Einsatz. Ludwig Niehoff griff diesen Gedanken auf. Trotz vieler schöner gemeinsamer Veranstaltungen macht der demographische Wandel auch vor der Kolpingfamilie…

Weiterlesen

Der astronomische Frühlingsbeginn ist zwar erst am 20. März, aber gefühlt ist der Frühling spätestens seit dem Wochenende endlich da. Überall in der Gemeinde Wadersloh wurden die Fahrräder startklar gemacht und die Grillsaison eröffnet. Vor allem die langen Schlangen vor den Eisdielen zeigten: Der Winter ist vorbei! Besonders hoch im Kurs standen bei den warmen Temperaturen natürlich vor allem leckeres Eis, Radtouren und Spaziergänge. Mein-Wadersloh.de war in Diestedde unterwegs  und hat nachgefragt, welche Frühlingsaktivitäten auf dem Programm standen. „Mein Bruder Frederik und ich haben gestern unser Trampolin aufgebaut und haben den ganzen Tag im Garten verbracht“, freute sich Raphael Marke.…

Weiterlesen

Mit einstimmigen Wiederwahlen schenkten die Mitglieder des Sportvereins Diestedde dem SVD-Vorstand auch für die kommenden zwei Jahre ihr Vertrauen. Unter Vorsitz von Frank Westarp laufen derzeit im Vorstand und Festausschuss die Planungen für die großen Jubiläumsfeierlichkeiten zum 50. Bestehen auf Hochtouren. Doch nicht nur die Wahlen und die Vorschau auf die Aktivitäten standen auf der   Tagesordnung: Mit einem umfangreichen Rückblick auf das Sportjahr 2013 zog der Verein ein positives Fazit. Neue Sparten bereichern das sportliche Vereinsleben in Diestedde Nach der Begrüßung durch Frank Westarp und anschließendem Totengedenken standen am Freitagabend im Karl-Leisner-Heim zunächst die Regularien an. Im Jahresrückblick zeigte sich,…

Weiterlesen

In Diestedde ist einiges in Bewegung: Nach dem Verkauf des ehemaligen Internats „Don Bosco“ ist die Priesterbruderschaft St. Pius X nun auf der Suche nach einer neuen Kapelle fündig geworden. Auch nach der Schlüsselübergabe des Internatsgebäudes, die an diesem Wochenende erfolgen soll, können die Gläubigen noch vier weitere Wochen übergangsweise in der „Kapelle vom guten Hirten“ bleiben. Danach soll dann der Saal des bisherigen Leerstands „Schlosshof“ für die Sonntagsmessen genutzt werden. Das ehemalige Hotel „Schlosshof“ an der Sichtachse zum Schloss Crassenstein steht seit mehreren Jahren zum Verkauf und befindet sich damit in unmittelbarer Nähe zu der bisherigen Kapelle. Zuletzt wurde…

Weiterlesen

Das Blasorchester Diestedde hat eine neue Bleibe für seine Probenarbeit gefunden. Während erst das Bürgerhaus (heute: „Schloss 6“) für die Proben genutzt wurde, hatten die der Musikerinnen und Musiker die letzten Jahre zwei leerstehende Klassenräume der Don-Bosco-Schule genutzt. Durch den Verkauf der Immobilie („Die Glocke“ berichtete) musste nun eine neue Räumlichkeit gefunden werden. Kürzlich fand nun der Umzug mit Instrumenten, Noten und den liebevoll gesammelten Erinnerungsstücken statt. „Die Klassenräume des Internats boten hervorragende Voraussetzungen für unsere Probenarbeit. Nach dem Verkauf des Gebäudes kündigte der Schulverein dann den Mietvertrag“, berichtet Judith Breloh. Wenige Wochen später hat das Blasorchester die Suche erfolgreich…

Weiterlesen

Wenn nach den närrischen Tagen Stück für Stück von „Haus 3“ des Seniorenheims „Curanum“ abgetragen wird, verliert das Liesedorf auch einen Teil seiner Geschichte. Am Montagabend wurden die Räumlichkeiten ein allerletztes Mal für ein geselliges Beisammensein genutzt. Einst war die Immobilie als Bar und Hotel „Löschteich“ bis weit in das Ruhrgebiet bekannt und danach über Jahrzehnte eine Heimat für Senioren. Eines steht aber jetzt schon fest: Das Gebäude an der Königstraße wird den Liesborner in Erinnerung bleiben. Nach und nach fanden die Bewohnerinnen und Bewohner in den vergangenen Monaten in den beiden Häusern nebenan ein neues Zuhause und beobachteten mit…

Weiterlesen

Kaum vorstellbar, was die Mitglieder des Liesborner Sport-Modellflug-Clubs (SMC) innerhalb kürzester Zeit in Wadersloh auf die Beine gestellt haben: Seit Weihnachten planten die Mitglieder eine Modellbau-Ausstellung und nur wenige Wochen später tummeln sich unzählige Flugzeuge, Boote, Trucks, Eisenbahnen und Helikopter auf dem Schulgelände der Geschwister-Scholl-Realschule. Bei ihrer zweitägigen Ausstellung zeigten sich nicht nur der SMC Liesborn, sondern auch viele weitere Modellbauvereine von ihrer besten Seite und präsentierten einen eindrucksvollen Querschnitt ihres Hobbys. Seit genau einem halben Jahrhundert verpachtet Heinrich Austerhoff dem SMC das Fluggelände am Herzebrockweg. Das 50-jährige Platzjubiläum war somit ein guter Grund für die SMC-Mitglieder mit Unterstützung vieler…

Weiterlesen

Am 2. März wird Jessica Scheja zum letzten Mal ihr Café Sonderbar öffnen: Nach drei Jahren wird das kleine Café am alten Kirchplatz im Schatten der Grundschule aus betrieblichen Gründen geschlossen. Das Fachwerkgebäude steht bereits seit einigen Monaten zum Verkauf, daher wäre auch der Pachtvertrag nicht verlängert worden. Der Eigentümer der Immobilie, Jörg Schulte aus Liesborn, bestätigte den geplanten Verkauf: „Der Pachtvertrag der Sonderbar läuft zum 30. April aus. Die Immobilie steht zum Verkauf und es gab auch bereits Kaufanfragen.“ Wie es am alten Kirchplatz weitergeht stehe aber noch nicht endgültig fest, wohl aber, dass mit der Sonderbar das einzige…

Weiterlesen