Autor: Benedikt Brüggenthies

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Mit seinem Buch „Level 4 – Die Stadt der Kinder“ begeistert Andreas Schlüter seit 20 Jahren hunderttausende Kinder und Jugendliche. Seither sind über 80 Bücher von ihm erschienen. Kürzlich war er mit seinem Thriller „Dangerous Deal“ am Gymnasium Johanneum zu Gast und las vor Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 9. „Wer von euch würde eine Million ablehnen, wenn er gar nichts dafür tun müsste?“ Mit dieser Frage leitete er seine Lesung ein und entführte die Anwesenden 45 Minuten lang auf eine abenteuerliche Jagd nach einem Laptop, der ein Geheimnis in sich birgt. In seinem Buch geht es um Abenteuer, kriminelle…

Weiterlesen

(bb). Wer erinnert sich noch an die Zeit, als Briefmarken 6 Pfennige kosteten, Telefone nur mit einer Wählscheibe funktionierten und handgeschriebene Briefe zu allen Anlässen ins Haus flatterten (und zwar nicht nur die Rechnungen) ? Im Seniorenheim Haus Maria Regina wurde die Erinnerung an diese Zeit kürzlich für einen Tag wieder lebendig. Zurück in die Zeit des Grammophons und Schwarz-Weiss-Fernseher Hätten Sie gedacht, dass das Telefonbuch von Diestedde in den 1960ern auf zwei Din-A-4-Seiten passte? In den Zeiten von „Whatsapp“ und „Facebook“ ist es kaum vorstellbar, wie rasant sich das Rad der Zeit seitdem weitergedreht hat. In den Zeiten von E-Mails,…

Weiterlesen

Sie stehen bei Wind und Wetter jeden Donnerstagvormittag an der Pfarrkirche St. Margareta und versorgen die Kunden mit Lebensmitteln, Geschenkideen und Ratschlägen: Die Wadersloher Wochenmarkthändler. Seit kurzem gibt es Verstärkung auf dem Markt: Mit „Salms Hof Naturkost“ aus Büren und „Deko Dohr’a“ aus Wadersloh ist das Angebot nun noch vielfältiger geworden. Der Wochenmarkt gehört zum Dorfkern dazu Jeden Donnerstag von 08.00-12.00 Uhr öffnen die Markthändlerinnen und -händler ihre Stände: Gemüse, Obst, Kartoffeln, Eier, Meeresfrüchte, Honigprodukte, Deko-Ideen und Textilien gehören dazu. Der Wochenmarkt im Herzen Waderslohs ist von seiner Größe her zwar überschaubar, aber vielfältig. Für die Kunden gehört der Marktbesuch…

Weiterlesen

Nach dem Lichterzauber ist vor dem Nikolaussonntag. Gerade erst sind die letzten Abbauarbeiten der Lichterzauber-Eröffnung abgeschlossen, da ist der Gewerbeverein schon mitten in der Vorbereitung für das nächste große Event. Schon am übernächsten Wochenende eröffnet der traditionelle Diestedder Weihnachtsmarkt mit einem bunten Programm. Am Samstagabend Auftaktveranstaltung „Gemütlich ums Backhaus“ Bereits am Samstagabend, 26. November um 17:45 Uhr, direkt nach der Vorabendmesse öffnen die Buden rund um das gemütliche Backhaus des Heimatvereins Diestedde. Bei dieser Gelegenheit wird die Einsegnung des Standortes der neuen Remise vorgenommen. Für alle, die die Abendstimmung bei einem gemütlichen Klön und einem Heißgetränk ausgiebig genießen möchten, ist…

Weiterlesen

(bb). Alle drei Wadersloher Ortsteile versanken am Samstagabend in einem bunten Lichtermeer. Die Premiere des „Lichterzaubers“ lockte am Wochenende viele Besucherinnen und Besucher nach Wadersloh, Diestedde und Liesborn und lud zum gemütlichen Einkaufsbummel ein. Lichterzauberabend eröffnet Skulpturen-Ausstellung Ausgerechnet ein Großbrand überraschte die Gewerbetreibenden und Besucher zu Beginn des verkaufsoffenen Einkaufsabends. Die Besucher ließen sich von dem Großaufgebot von Feuerwehr und Polizei im Wadersloher Zentrum aber nicht abschrecken und wichen in den ersten Stunden auf die weiter entfernten Geschäfte aus. 25 Betriebe und Einrichtungen hatten sich zur Feier des Lichterzaubers herausgeputzt und zeigten sich am Samstagabend von einer bunten und vorweihnachtlichen…

Weiterlesen

Kurz vor Beginn des „Lichterzaubers“  kam es gegen 17.00 Uhr aus bislang unbekannten Gründen zu einem Brand in einer privaten Werkstatt am Freudenberg in Wadersloh. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Brand bereits auf das angrenzende Wohnhaus übergegriffen. Die Löschzüge aus Wadersloh und Diestedde konnten ein Übergreifen der Flammen auf weitere angrenzende Wohnhäuser verhindern. Die Anwohner des betroffenen und der gefährdeten Häuser wurden evakuiert und durch das Deutsche Roten Kreuz und einen Notfallseelsorger vor Ort betreut. Einige Bewohner konnten nach Abschluss der Löscharbeiten nicht wieder zurück in ihre Wohnungen und wurden durch das Ordnungsamt der Gemeinde Wadersloh anderweitig untergebracht. Personen…

Weiterlesen

Am heutigen Martinstag fand in der St. Nikolaus Kirche das diesjährige Martinsspiel mit anschließendem Martinsmarkt rund um den St. Nikolaus-Kindergarten statt. Nicht nur in Diestedde, sondern auch in den anderen Ortsteilen gedachten die Familien dem Heiligen Martin mit einem Martinsspiel und Laternenumzug. Im Nikolausdorf hatten die Kindergartenkinder ein kleines Theaterstück rund um Sankt Martin (Anna Steinbrink) vorbereitet und auch noch eine kleine Überraschung für die vielen Besucherinnen und Besucher: Die Kirche wurde mit einem Sternenhimmel illuminiert und dazu gemeinsam gesungen. Im Anschluss daran schlängelten sich die Familien mit den bunten Laternen und den Klängen des Blasorchesters Diestedde durch den Naturpark Hangkamp…

Weiterlesen

Der Diestedder Musikverein „Musikus“ hat ein ereignisreiches Jahr hinter sich. Mit dem neuen Mehrgenerationenchor und der Aufnahme der Liese-Shanty-Sänger hat der Musikverein sein Vereinsangebot deutlich vergrößert. Mit der Teilnahme an einem Musikpreis versucht der „Musikus“ nun Fördermittel für die Vereinskasse zu bekommen. Seit dem 7. November läuft eine entsprechende Online-Abstimmung. DIREKT ZUR ABSTIMMUNG Es geht um viel Geld: 15.000 Euro hat die PSD Bank Westfalen-Lippe für Musikprojekte im Münsterland und Ruhrgebiet ausgelobt: 40 Chöre, Vereine, Schulen, Theater- und Musikgruppen haben sich für die Fördergelder beworben und erhoffen sich, bei der Vergabe berücksichtigt zu werden. Dabei geht es vor allem um…

Weiterlesen

Mit einer dritten Themenveranstaltung traf die Hospizgruppe Wadersloh am Montagabend den Nerv beim Publikum. Mit der Vorführung des Dramas „Ein ganzes halbes Leben“ zeigte die Gruppe im Diestedder Pfarrheim einen Film rund um das Thema Liebe, Zusammenhalt und Selbstbestimmung. Nach der Begrüßung von Petra Weppel und Sandra Bleckmann, die sich über einen gut besuchtes Karl-Leisner-Heim freuten, durften die Besucherinnen und Besucher knapp 2 Stunden lang verfolgen, wie die Protagonistin Louisa Clark (Emilia Clarke) in einem kleinen englischen Städtchen, wo sie sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser hält, einen neuen Lebensabschnitt beginnt. Als die kreative Mit-Zwanzigerin als Pflegerin für den jungen Banker…

Weiterlesen

Am Sonntag lud unser Nachbarort Stromberg zum diesjährigen „Markt rund um den Paulusturm“ ein und läutete damit die Glühweinsaison 2016 ein!  In diesem Jahr ohne Mittelaltermarkt auf dem Burgberg, aber dafür mit Speis, Trank, Musik und guter Laune wurde entlang der Dauden- und der Münsterstraße gemütlich gebummelt. Stromberg eröffnet Glühwein-Saison 2016 Ohne warme Handschuhe und Regenschirm ging aber am Sonntag nichts! Das Wetter zeigte sich der Jahreszeit entsprechend nicht von seiner schönsten Seite, dennoch nutzen viele Besucherinnen und Besucher den traditionellen Markt rund um den Paulusturm für die ersten Weihnachtseinkäufe und einen Schnack mit Bekannten. Auf dem Marktplatz schmeckte der…

Weiterlesen