fbpx

Heimatcast: Das Friseurhandwerk und der Lockdown – Jetzt reinhören!

Diestedde (mw/bb). Am 1. März 2020 – also vor rund einem Jahr- startete das neue Projekt von Mein-Wadersloh.de: Der „Heimatcast“ – Der Näher-dran-Podcast rund um die schönste Gemeinde der Welt. Wadersloh – Diestedde – Liesborn ist hier Programm und auch über den sprichwörtlichen Tellerrand haben wir uns hinausgewagt. Inhaltlich geht es beim „Heimatcast“ natürlich um unsere Heimatregion. 1-2  Mal pro Monat sprechen wir mit Menschen aus unserer Region über Themen rund um Dorf, Kultur, Leben und aus aktuellem Anlass natürlich auch über den Umgang mit der Corona-Situation.

In unserer neuen Episode steht Friseurmeister Timo Strothmeier im Mittelpunkt. Der Stromberger Unternehmer und sein Team schneiden seit dem 1. März wieder die Haare der Kunden. Nach einer langen Zwangs-Auszeit ist man an den Standorten Beckum und Stromberg froh, dass ein wenig Normalität einkehrt. Seitdem laufen Telefon und Scheren heiß in den Männerfriseursalons. Timo berichtet uns von der Liebe zu seinem Handwerk, zum Umgang mit den Shutdowns und wie es nun weitergeht. Viel Freude beim Anhören.

Ab sofort bei Apple Podcasts, Spotify, in euren Podcasts-Apps oder direkt zum Anhören hier:

Heimatcast

Foto/Text: mw/bb

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.