Suchaufruf: Wer hat Katze Anoki gesehen?

0

Wadersloh/Liesborn (mw/bb). Familie Meyer-Vorwerk aus Liesborn sucht verzweifelt nach Katze Anoki. Die Katze war während des Urlaubs der Familie bei der Oma in „Am Vogelbusch“ Wadersloh einquartiert und ist Ende Mai wegegelaufen. Die Katze gehört dem 8-jährigen Sohn der Familie und der ist nun untröstlich.

Das schreibt die Familie: „Unsere Katze heißt Anoki – oder auch Stinkie-Cat. Unser Sohn nennt sie auch Obermeisterin Königin Anoki, denn sie ist wirklich eine Diva. Unsere Katze ist eine Indianerkatze. Die Farbe nennt man auch schildpatt. Sie ist schwarz, braun, weiß in einer unregelmäßigen Maserung. Sie entspricht -objektiv betrachtet- nicht gerade dem üblichen Schönheitsbild einer Katze. Aber ihre inneren Werte überzeugen und darauf kommt es ja an, oder? Sie ist ganz anhänglich und schmusig. Besonders unseren Sohn liebt sie sehr. Wenn er nach der Schule nach Hause kommt, legt er sich zu ihr auf den Boden und kuschelt mit ihr. Und das lässt sich Anoki auch immer laut schnurrend gefallen.

Unsere Katze wohnt während unserer Urlaube immer bei meiner Mutter in Wadersloh. Dort hat sie eine Person, die sich um sie kümmert und ist nicht allein. Ein großer Garten ist ebenfalls vorhanden und ein angrenzendes Feld (am Vogelbusch in Wadersloh). Anoki hat auf diese Weise schon schon oft Urlaub gemacht, immer ohne Probleme. Doch dieses Mal ist sie verschwunden. Das macht es leider noch schwieriger, denn sie ist nicht ihrer gewohnten Umgebung verschwunden.

Ich habe bereits im Wohnviertel Flyer in jeden Hausbriefkasten verteilt und überall Plakate angebracht, insbesondere an den Schulen. Leider bisher ohne Erfolg. Von einem Katzenbesitzer aus der Nachbarschaft habe ich erfahren, dass sein Kater sogar bis Diestedde gewandert ist. Er hat ihn zum Glück wiederbekommen. Ich hoffe immer noch, dass wir auch dieses Glück haben, obwohl Anoki mittlerweise 14 Tage verschwunden ist.

Unsere Katze ist gechippt und im Ohr tätowiert. Man erkennt also sofort, dass sie einen Besitzer hat.“

Wer die Katze gesehen hat, kann sich gerne bei Familie Meyer-Vorwerk melden:
Tel. 02523-954 968 oder Mobil: 0175-93 81 511.

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.