CDU Ortsunion Diestedde: Dr. Ulrike Keitlinghaus löst Stefan Braun an der Spitze ab

0

Diestedde (mw/bb). Nach zehn Jahren an der Vorstandsspitze der CDU Ortsunion Diestedde trat Stefan Braun am Dienstagabend nicht mehr zur Wiederwahl an und gibt seine Aufgaben an Dr. Ulrike Keitlinghaus ab. Ein Jahr vor den Kommunalwahlen 2020 stellt sich die CDU in Diestedde damit neu auf.

Bei der Generalversammlung im Backhaus führte Stefan Braun ein letztes Mal durch den Versammlungsabend. Schon zu Beginn fanden aktuelle Dorfthemen Erwähnung: Die Nikolausbrücke, die endgültig ersetzt weden muss, die Bauplatzsitutation von „Diestedde West“, die Freude über die Eingangsklassenbildung der Grundschule und Erweiterung des Kindergartens sowie die Beseitigung des Leerstands „Nienaber“. Zu letzterem Thema hatte die CDU Astrid Hölkemann eingeladen, die das Konzept des geplanten Cafés vorstellte. de.

Nach dem Kassenbericht von Bernd Dahlmann und Entlastungsantrag durch die Kassenprüfer folgte der Punkt Neuwahlen. Die Versammlung einigte sich mit 14 Zustimmungen bei einer Ablehnung auf Dr. Ulrike Keitlinghaus als Nachfolgerin von Stefan Braun. Der bleibt dem Vorstand als Schriftführer erhalten. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde einstimmig Adolf Vogt bestimmt. Zweiter Schriftführer ist Matthias Laukötter, Kassierer bleibt Bernd Dahlmann. Als Beisitzer fungieren Hendrik Keitlinghaus, Lothar Kohlstedde und Robert Rücker. Ein letzter Punkt der Tagesordnung betraf die Jubilarehrung. Helmut Bücker (50 Jahre Mitgliedschaft), Hubert Löseke (40 Jahre) und Stefan Braun (25) wurden für ihre langjährige politische Arbeit und ihr Engagement geehrt.

Fotos/Text: B. Brüggenthies

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.