Mehr-Generationen-Chor: Schnupper-Probe und Projekt-Tag bringen Chorgemeinschaft näher zusammen (+Galerie)

0

Überaus schwungvoll verlief die besondere Schnupper-Chorprobe des Mehr-Generationen-Chores im Diestedder Karl-Leisner-Heim. Ob die Gäste an diesem Abend wohl geahnt hatten, was da auf sie zukommt? Chorleiter Raùl Huesca Valverde versteht es wie kein Zweiter, die Menschen für Musik zu begeistern. Das zeigte sich einmal mehr bei dem großen Projekttag, der nicht nur den Chormitgliedern, sondern auch den Gästen an diesem Tag noch lange im Gehör und in Erinnerung bleiben wird.

Samstagmorgen um 9 Uhr startete das Projekt des Musikvereins Musikus gleich mit einer professionellen Stimmbildung mit Profi Stephan Hinssen. Natürlich kam auch das Zwischenmenschliche nicht zu kurz, denn bei der gemeinsamen Frühstückspause durfte auch mal gequatscht und miteinander ausgetauscht werden. Nach drei Stunden war die Luft nicht raus bei dem Projekttag – auch wenn zu diesem Zeitpunkt schon viel gesungen wurde. Das sommerliche Wetter lud zum Draußensein ein. Spätestens nach der Mittagspause waren die Sängerinnen und Sänger eingegroovt und schon von weitem erklang der Chorgesang durch das Nikolausdorf. Sonnenbrand inklusive? Wenn ja, hat es sich definitiv gelohnt!

Am Nachmittag gab es eine normale Probe für das große neue Chorprojekt 2019: Die „Passion“, die Leidensgeschichte Jesu. Aber Passion kann ja auch Leidenschaft heissen und davon haben nicht nur Chorleiter, sondern auch die Chormitglieder reichklich. Bei der offenen Probe und dem gemeinsamen Ausklang unter dem Motto „Sing with family and friends“ dürfte das ein oder andere neue Chormitglied mit der Begeisterung für den gemeinsamen Chorgesang angesteckt worden sein. Ein Tag, der die Gemeinschaft des Chores wieder mal ein Stücke näher gebracht hat!

Bildergalerie: „Sing with family and friends“ 2018

___STEADY_PAYWALL___


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen