Countdown zum Kinderweihnachtsmarkt am 3. und 4. Dezember

0

Wenn sich am Samstag um 14 Uhr zum 11. Mal die Museumstüren für den Liesborner Kinderweihnachtsmarkt öffnen, werden die kleinen und großen BesucherInnen von den Kindern der Klasse 4d der Grundschule Liesborn begrüßt. Die SchülerInnen haben seit Wochen fleißig geübt und ein Weihnachtsmusical zur Eröffnung des Kinderweihnachtsmarktes eingeübt.

Die Kinder der Klasse 4d üben fleissig das Musical im Museum. Im Vordergrund steht der „Zeitenmann“, der mit einem Solo-Rapp rhythmisch und musikalisch überzeugt.

Die Kinder der Klasse 4d üben fleissig das Musical im Museum. Im Vordergrund steht der „Zeitenmann“, der mit einem Solo-Rapp rhythmisch und musikalisch überzeugt.

Danach heißt es dann: Bühne frei für alle, die selbst kreativ werden möchten. Das Museumsteam und zahlreiche ehrenamtliche Unterstützerinnen haben sich dieses Jahr wieder viele neue Bastelideen und Kreativangebote ausgedacht, die sich zum Teil schon für Kinder ab 3 Jahren eignen. Aber auch ältere Kinder kommen nicht zu kurz. Es kann gewickelt, geschnippelt, geklebt, gemalt und gesägt werden, was das Zeug hält.

Und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Mit Kaffee, Limo, Kuchen, Waffeln, Würstchen und Pommes ist hoffentlich für jeden Geschmack etwas dabei. Wer noch eine Kleinigkeit für Nikolaus sucht, wird sicher an den zahlreichen Marktständen fündig, die besondere Artikel anbieten, die es nicht überall zu kaufen gibt. Dabei sein, lohnt sich also.

Quelle: Pressemitteilung des Museums Abtei Liesborn, Fotos: Museum (1), B. Brüggenthies (1)


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen