Video: Brand im Warendorfer Landgestüt

0

Großeinsatz in unserer Kreisstadt. Gestern brach gegen 14.20 Uhr ein Brand in einer randvoll mit Stroh, Heu und Futtermitteln gefüllte Halle des Warendorfer Landgestüts an der Sassenberger Straße aus. Schnell machte der Großbrand in den sozialen Netzwerken die Runde.

Der Bereich rund um das Gestüt wurde gestern weiträumig abgesperrt und die Löscharbeiten zogen sich bis zum heutigen Dienstag hin.  Bei den Löscharbeiten verletzte sich ein Feuerwehrmann. Vier weitere Personen wurden wegen des Verdachts der Rauchgasvergiftung in einem Krankenhaus behandelt. Zur Brandursache äußerte sich die Polizei Warendorf noch nicht. Die Ermittlungen waren zum Redaktionsschluss noch nicht abgeschlossen. Der durch das Feuer entstandene Sachschaden wird auf bis zu  700.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizei WAF


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.