Unterwegs im Auenland: Wildkräuterführung am Wasser mit Karola Beerhues

0

Von vielen werden sie als Unkraut bezeichnet oder gar nicht erst beachtet. Dabei führen die Wildkräuter am Wegesrand alles andere als ein Schattendasein. Karola Beerhues brachte am Wochenende Lichts ins Dunkle und klärte bei einer Wildkräuterführung entlang der renaturierten Lippe über den vielfältige Nutzen der kleinen grünen Naturschätze auf.

_MG_7661 (Large)Schon zu Beginn der zweistündigen Expedition durch das Auenland zwischen Göttingen und Benninghausen gab es eine kleine Kostprobe vom „Holunder-Rosenzauber“ und „Wiesenlikör“. Mit der kleinen Stärkung ging es mit festem Schuhwerk, Sonnenschutz und Kräuterführer im Gepäck auf zur Expedition entlang der Lippe. Wie ist der Boden beschaffen, welche Pflanzen haben Heilkräfte, welche sollten besser gemieden werden? Naturpädagogin. Karola Beerhues aus Liesborn-Göttingen zeigte und erklärte mit viel Humor, was es mit den oftmals unscheinbaren Wildkräuter auf sich hat und welche Verarbeitungs- und Anwendungsmöglichkeiten es gibt. Immer wieder wurden neue Pflanzen entdeckt, hier und da durfte auch mal geschnuppert oder probiert werden. Smartphone und Notizblock gehörten bei der Wanderung der mal ganz anderen Art dazu: Eifrig und interessiert lauschte die bunt gemischte Gruppe aus rund 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Ausführungen und dokumentierten die hilfreichen Anregungen und Tipps.

IMG_7738 (Large)Mit vielen neuen Erkenntnissen und Notizen im Wandergepäck endete der spannende Einblick in die Natur auf der Terrasse des Cafés „Baumhoers Lippeauenblick“. Nach dem sonnigen Wetter und der Kräuterwanderung am Wasser gab es zur Stärkung Schnittchen mit Wildkräuter-Dip. Schafgarbe, wilder Majoran, Spitzwegerich, Sauerampfer, wilde Wicke und Löwenzahn sowie eine Kapuzinerkresse-Butter waren nach der kleinen Lehrstunde unter freiem Himmel nicht nur schön anzusehen, sondern schmeckten auch vorzüglich.

Die nächste Führung mit Karola Beerhues zum Thema Wildkräuter und Wildfrüchte findet am 19. September 2015 statt. Anmeldungen nimmt Familie Baumhoer unter Tel. 02945/201565 oder info@baumhoers-lippeauenblick.de entgegen.


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.