fbpx

72 Stunden-Aktion: KLJB Liesborn packt gemeinsam an

Liesborn (mw/pm). Auch die Landjugend Liesborn nahm an der diesjährigen 72- Stundenaktion der BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) teil und half bei einem Projekt für die Verschönerung der Gemeinde. In diesem Jahr haben sich die Landjugendlichen die Instandsetzung der „Schule des Gehens“ im Sinnespark im Ortskern Liesborn vorgenommen.

Die Zusammenarbeit funktionierte nur gemeinsam: In diesem Jahr hat die KLJB Liesborn einen großen Neumitgliederanteil, den sie durch eine solche Aktion in ihren Kreis integrieren will. Ihnen war es daher wichtig, dass die Zusammenarbeit und die Kommunikation zwischen jung und alt gut funktioniert und deshalb sahen die Landjugendlichen in diesem Projekt die Chance, nicht nur etwas für die Gemeinde zu tun, sondern auch allen interessierten die Chance zu geben, einen Einblick in die starke Gemeinschaft der Landjugend in Liesborn zu erhalten. Aber auch über die Grenzen der Landjugend hinaus ist ihnen die Gemeinschaft wichtig. Aus diesem Grund sahen die Landjugendlichen es als selbstverständlich ihre 72 Stunden-Aktion zu erweitern und im Sinnespark im Bereich der Minigolfanlage auf Wunsch der Gemeinde Wadersloh, Palettenmöbel  aufzustellen, welche von Flüchtlingsfamilien in Wadersloh zusammengebaut wurden.

Quelle: Pressemitteilung der KLJB Liesborn, Fotos: KLJB Liesborn


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.