fbpx

Nachtrag: Weitere Details zum Polizei-Großeinsatz in Altendiestedde [POLIZEIMELDUNG]

Sünninghausen/Diestedde (ots).  Am 17.01.2020, gegen 11.15 Uhr, meldete sich eine aufmerksame Anwohnerin des Kornweges in Oelde-Sünninghausen beim polizeilichen Notruf. Ihr waren zuvor vier Männer aufgefallen, die aus einem Fahrzeug mit auswärtiger Städtekennung gestiegen waren. Zeitgleich teilte ein weiterer Anwohner mit, dass soeben vier Männer durch seinen Garten gelaufen seien. Diese kamen nach ersten Angaben von einem Nachbargrundstück. Im weiteren Verlauf stellten die eingesetzten Polizeibeamten fest, dass es zu einem Wohnungseinbruch in ein Einfamilienhaus in unmittelbarer Nähe der Einsatzörtlichkeit gekommen ist.

Mit starken Kräften aus Warendorf und dem benachbarten Kreis Gütersloh suchte die Polizei mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers nach den vier Männern. Dieser, mit einer Wärmebildkamera ausgerüstete Hubschrauber, konnte nach erneuten Hinweisen aus der Bevölkerung, vier Personen ausfindig machen. Die festgestellten Personen hielten sich im Bereich des Altendiestedder Wegs in Wadersloh-Diestedde in einem Gebüsch vor der Polizei verborgen. Eingesetzte Polizeibeamte und ein Diensthund nahmen die Männer um 13.20 Uhr fest. Die Männer wurden dem Polizeigewahrsam in Ahlen zugeführt, die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern zur Zeit noch an.

Quelle: Polizeimeldung, Kreispolizei WAF via ots


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.