Pfarrfest in Diestedde: Nicht nur die Musik verbindet die Gemeindeteile

0

Diestedde (mw/bb). Vor fünf Jahren hieß es beim letzten Pfarrfest im Gemeindeteil Diestedde „Vorhang auf für alle Fünf“ und das war frisch nach der Fusionierung der damaligen eigenständigen Kirchengemeinden. Im Jahr 2018 wurde nun eindeutig gezeigt, dass die „Fünf“ mittlerweile zusammengewachsen sind. „Musik verbindet“ lautete das Motto des diesjährigen Pfarrfestes, das auch sonst viel dafür tat, die Menschen zusammenzubringen.

Das vom Gemeindeausschuss und den Diestedder Vereinen organisierte Pfarrfest begann um 10.30 Uhr mit einem musikalischen Gottesdienst in der St. Nikolaus-Kirche. Anschließend fand auf der Pfarrwiese, Backhaus-Areal und Karl-Leisner-Heim ein buntes Familienfest mit viel Programm statt. Musik, Spiel und Unterhaltung wurden geboten, aber auch zahlreiche Infos um kirchliche Projekte. Mit dabei waren nicht nur die Förderkreise von Grundschule und Kindergarten, sondern auch das Ghana-Partnerschaftskomitee und die Flüchtlingshilfe. Letztere lud vor Ort zu einer kulinarischen Reise ein.

Im nahegelegenen Karl-Leisner-Heim kümmerte sich das Team vom Seniorenheim Haus Maria Regina um Kaffee und Kuchen. Weitere Info- und Verkaufststände sowie Bastel- und Sportangebote sorgten für Abwechslung. Der SVD bot Bogenschiessen an, der Heimatverein zeigte historische Filmaufnahmen im Backhaus. Präsent zeigten auch der Löschzug Diestedde, die Landfrauen und das DRK. Ein rundes Programm, bei dem die Besucher auf ihre Kosten kamen. Nicht nur Musik verbindet.

Fotos/Text: B. Brüggenthies


About Author

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Comments are closed.