Jonas Streffer: Von Altendiestedde nach Los Angeles

0

San Dimas, Kalifornien, USA. Es ist 10 Uhr Morgens. Jonas Streffer sitzt am Frühstückstisch während in Deutschland schon Zeit für das Abendessen ist. Heute nachmittag stehen noch ein paar Bandproben an, aber die gehören längst zum Alltag. Jonas Streffer kommt aus Diestedde und lebt seit vier Jahren als Berufsmusiker in den USA. Mein-Wadersloh.de hat mit ihm über seine Pläne und sein Leben in der Musikmetrople Los Angeles gesprochen.

Vom BOD zum LACM: Mentor Dirk Brand aus Oelde ermutigt zum Schritt nach L.A.

_mg_4926-2Schon in der Jugend stand für Jonas fest, das er Musik machen möchte. Als 6-Jähriger bekommt er die ersten Drumsticks und fängt an beim Blasorchester Diestedde zu spielen: „Ich glaube ohne Katharina Schulze-Frielinghaus wäre ich heute nicht da wo ich bin. Sie war sozusagen meine erste Schlagzeug-Lehrerin.“ In dem gebürtigen Oelder Dirk Brand findet der junge Drummer einen Mentor. „Der Kontakt zu Dirk hat mein Leben umgedreht und mich auf das nächste Level gebracht“, sagt Jonas dankbar. Brand ist es auch, der den jungen Schlagzeuger ermutigt nach L.A. zu gehen. Nach dem Abitur am EG in Lippstadt steht sein Entschluss fest. Eines Tages sitzt er im Flieger und wacht am anderen Ende der Welt wieder auf.

Auch in Hollywood bleibt ein wenig Sehnsucht nach der Heimat

1,5 Jahre vertieft der junge Musiker seine Schlagzeugfertigkeiten, studiert Musiktheorien, Klavier und Musikproduktion. Unter den Dozenten am Los Angeles College of Music (LACM) ist auch Joe Porcaro, der Vater von Steve Porcaro (Gründungsmitglied von „Toto“). Seine Mitschüler kommen aus allen Ländern der Erde und werden so etwas wie Familie für den jungen Musiker. Die alte Heimat Diestedde ist zwar weit weg, bleibt aber in seinem Herzen: […]

_MG_0604-2Wie es weitergeht? – Die ganze Geschichte
gibt es im Wadersloh Magazin Royale

Fotos/Text: Benedikt Brüggenthies

About Author

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen