Rathausplatz-Sanierung: Pflastersteine werden nach 26 Jahren ersetzt

0

Bis voraussichtlich zum 19. August 2016 ist der Rathausplatz in Wadersloh aufgrund von Sanierungsarbeiten komplett gesperrt. Nach knapp drei Jahrzehnten werden die bisherigen Pflastersteine durch eine Bitumenschicht ersetzt, um auch in Zukunft einen verkehrssicheren Fahrbahnzustand gewährleisten zu können, heisst es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus.

Besucherinnen und Besucher werden gebeten, ihre Fahrzeuge für die Zeit der Bauarbeiten außerhalb des Baustellenbereiches abzustellen. Auch die Zufahrt zum Parkplatz ist in dieser Zeit gesperrt. Die Gemeinde Wadersloh weist auf die Ausweichparkplätze hin: Diese stehen an der Bahnhofstraße und mit freundlicher Genehmigung auf dem Gelände der Raiffeisen Sauerland Hellweg Lippe eG zur Verfügung. Die Bürgerbushaltestelle am Rathaus steht für den genannten Zeitraum nicht zur Verfügung. Fahrgäste werden gebeten, die nächstgelegenen Haltestellen „Grundschule/Dreischenhoff“, „Realschule/Schulkamp“ oder „Kirche“ zu nutzen.  Die Öffnungszeiten des Rathauses sind von der Sanierung nicht betroffen: Die Verwaltung bleibt auch während der Bauarbeiten zu den üblichen Zeiten geöffnet und ist für Fußgänger erreichbar.

Foto: B. Brüggenthies


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.