Neue Hoffnung für Spaziergänger: Weitere Plastikbeutel-Ausgabestellen im Kampf gegen Hundekot

1

Passend zum Scheisswetter gibt es heute ein Scheissthema auf Mein-Wadersloh.de. Es geht um die lästigen Hundehaufen auf öffentlichen Gehwegen. In einer aktuellen Pressemitteilung kündigt die Gemeindeverwaltung die Einrichtung neuer Ausgabestellen für Hundekotbeutel im Kampf gegen die stinkenden Mini-Tretminen an.

scheisse

Fotomontage: Mein-Wadersloh.de

Die gute Nachricht vorweg: Die kleinen schwarzen Plastikbeutel werden kostenlos ausgegeben. Hundebesitzer erhalten die Kotbeutel ab sofort nicht nur im Rathaus, sondern auch bei den Tankstellen in Liesborn und Diestedde. Die schlechte Nachricht: Hundehalter müssen die Hinterlassenschaften ihrer geliebten Vierbeiner immer noch selbst aufsammeln und fachgerecht entsorgen. Die Ausgabe der Hundekotbeutel soll  helfen, das Hundekotaufkommen „erheblich zu vermindern“. Bei der zu erwartenden hohen Nachfrage verspricht die Verwaltung schnellen Beutel-Nachschub auch bei vorübergehenden Lieferengpässen.

Neue Ausgabestellen für Hundekotbeutel

153526_web_R_by_Annette_pixelio.de

Foto: Annette / pixelio.de

Freie Tankstelle Schröder
Lange Straße 36
59329 Wadersloh-Diestedde
Tel. 02520/ 7639086

ARAL Tankstelle Mertens
Lippstädter Straße 23
59329 Wadersloh-Liesborn
Tel. 02523/ 8474

Mein-Wadersloh.de meint: Schön, dass es nun neue Ausgabestellen für die beliebten kleinen Plastikbeutel gibt. Der letzte Verweis auf die „Hundekotproblematik“  ging laut Archivaufzeichnungen am 7. Mai 2013 seitens Mein-Wadersloh.de in Richtung Rathaus. Jetzt fehlen nur noch die dazu passenden öffentlichen Mülltonnen, denn kein Hundehalter wird die „gefüllten“ Beutelchen freiwillig durch das ganze Dorf transportieren. Übrigens: Ab dem 1. Juli werden Gratis-Plastiktüten kostenpflichtig. Ob das auch für die Hundekotbeutel zutrifft?

 


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

1 Kommentar

  1. Die Problematik löst sich nicht nur durch das verteilen von Beuteln. Gerade im Ortsrandbereich fehlt es an Mülleimern. Was nützen mir Mülleimer alle paar Meter im Ortskern wenn es an den Bänken außerhalb keine gibt. Und dabei geht’s nicht nur um das entsorgen der Hundekotbeutel, sondernauch um den mMüll von Spaziergängern und Radfahrern.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.