Erfolgreiches Jahr für „weißen Sport“ im Nikolausdorf

0

Auf ein sportlich und organisatorisch erfolgreiches Vereinsjahr blickte der Tennisverein Diestedde bei seiner Jahreshauptversammlung in der vergangenen Woche zurück. Im Karl-Leisner-Heim konnte der TVD-Vorstand viele Tennisfreunde zum Rück- und Ausblick der Vereinsaktivitäten begrüßen.

Stellvertretend für den verhinderten Vorsitzenden Jörg Bredenhöller leitete Vorstandsmitglied Heinz Opora die Versammlung und freute sich vor allem über die sehr gute Teilnahme der TVD-Jugendabteilung. Im Jahresbericht verdeutlichte der Vorstand, dass der Diestedder Tennisverein personell und finanziell gut aufgestellt sei. Mit einer konstanten Mitgliederzahl von 47 Tennisfreunden, darunter eine starke Jugendmannschaft, habe sich der TVD im 2014 beim Training und bei Turnierspielen gut geschlagen. Die Herren-40-Mannschaft (Jungsenioren) konnten im vergangenen Jahr keine Turniermannschaft stellen und werden in diesem Jahr eine Spielgemeinschaft mit dem TC Liesborn bilden, berichtete Sportwart Oliver Weinekötter abschließend im Vortrag des Jahresberichts. Einen ausgeglichenen Kassenbericht legte Geschäftsführer Franz Scherf vor. Dem Antrag von Kassenprüfer Jasper Gehringhoff auf Entlastung des Vorstands wurde einstimmig stattgegeben.

Bei den turnusgemäßen Neuwahlen wurde das bewährte Vorstandsteam wiedergewählt. Die Kassenprüfung  im kommenden Jahr übernehmen Yannik Wilmsen und Elias Wiglinghoff. „Unserer Saisoneröffnung am 2. Mai dürfte nun nichts mehr im Wege stehen“, freute sich Heinz Opora beim Beenden des offiziellen Teils der Jahreshauptversammlung, die dann in gemütlicher Runde ihren Abschluss fand.


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.