Haus Nottbeck: Premiere für das „KulturKino“ im Kulturcafé

0

Kultkino-10Ein außergewöhnlicher Film an einem außergewöhnlichen Ort: Die Komödie „The Grand Budapest Hotel“ war einer der erfolgreichsten Filme der diesjährigen „Oscar“-Verleihungen. Gleich vier der begehrten Film-Auszeichnungen konnte die britisch-deutsche Produktion gewinnen. Am Samstagabend stand der Film noch einmal im Mittelpunkt: Bei der Premiere des „KulturKinos“ im KulturCafé auf Haus Nottbeck.

„Die Kulisse des Kulturguts passte sehr gut zu dem Film“, waren sich die Initiatioren Buby Teeke und Benedikt Brüggenthies einig. Schnell füllte sich am Abend das zum Kinosaal umfunktionierte KulturCafé und entführte die Besucher nach kurzer Stückeinführung in das fiktive Land „Zubrowska“, in dem zwei Hotelangestellte des „Grand Budapest Hotels“ einen ungewöhnlichen Todesfall aufklären mussten. Die Komödie und die interessante Atmosphäre machten die Premiere zu einer gelungenen Veranstaltung, die etwas Besonderes bleiben soll: „Eine Wiederholung ist nicht ausgeschlossen“, versprachen die beiden Organisatoren. Voraussichtlich im Herbst soll es eine weitere Filmvorführung im KulturCafé geben. Danke an die Firmen Getränke Heinrich und Audio2 für die freundliche Unterstützung.Kultkino-1


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.