fbpx

Einstimmiger Beschluss: FDP Wadersloh unterstützt Thegelkamp als Bürgermeisterkandidat 2020 [PRESSEMITTEILUNG]

Wadersloh (mw/pressemitteilung). Am vergangenen Dienstag traf sich die FDP Wadersloh zum diesjährigen Ortsparteitag in der Gaststätte Berlinghoff. Als Gast aus dem Düsseldorfer Landtag konnten die Wadersloher Liberalen MdL Markus Diekhoff begrüßen. Im Rahmen der turnusmäßigen Vorstandswahl wurde Olaf M. Werner als Vorsitzender des FDP Ortsverbandes Wadersloh einstimmig in seinem Amt bestätigt. Auch sein Stellvertreter Oliver Weinekötter und Schatzmeister Erwin Weber wurden wiedergewählt. Neu im Vorstandsteam der Wadersloher Liberalen sind Alina Niehüser als Geschäftsführerin und Axel Steigüber als Beisitzer

Im Namen des Vorstandes bedankte sich Vorsitzender Werner für das entgegengebrachte Vertrauen. In seinem Rechenschaftsbericht bedauerte Werner den Verlust der liberalen Urgesteine Ulla Fleiter und Paul Borghoff. Im weiteren Verlauf ging Vorsitzender Werner unter anderem auf die rasant steigende Anzahl verwilderter Katzen ein. Er verstehe nicht, warum die Mehrheit im Wadersloher Rat statt Geld für das Kastrieren der wild lebenden Katzen bereitzustellen, lieber eine Katzenkastrationspflicht einführen möchte. Diese Pflicht träfe ausschließlich Bürger, die Hauskatzen halten. Dies mache so keinen Sinn, denn verwilderte Haustiere sind Kraft Gesetz herrenlos, haben also gar keinen Halter die verpflichtet werden können. Die Kastrationspflicht liefe somit ins Leere. Weiterhin kritisierte Werner, das bisherige Planungs- und Beratungsverfahren für das neue Feuerwehrgerätehaus. Pragmatisches Handeln ist notwendig, statt des Gebrauchs vieler Worte. Fraktionsvorsitzender Weinekötter ergänzte, dass hier Wahlkampf unnötigerweise auf dem Rücken der Feuerwehr Wadersloh ausgetragen worden ist. Die FDP Wadersloh habe sich daher bewusst nur in den wirklich sachlichen Beratungen eingebracht.

Im Anschluss zog Bürgermeister Thegelkamp ein kurzes Resümee seiner bisherigen Amtszeit und stellte seine zukünftigen Ziele und Schwerpunkte seiner erneuten Bürgermeisterkandidatur vor. Ein langfristiges Ziel müsse es unter anderem sein, so Thegelkamp, weiterhin einen ausgeglichen Finanzhaushalt  zu haben. Weiterhin sei es notwendig Wadersloh entweder wieder an das vorhandene Schienennetz anzubinden oder stillgelegte Schienenstrecken in Fahrstrecken für autonome Personenbeförderung umzubauen. Einstimmig beschlossen die Wadersloher Liberalen sodann Thegelkamp als Bürgermeisterkandidat 2020 zu unterstützen.

MDL Diekhoff berichtete, das die schwarz-gelbe Landespolitik nun sichtbare Früchte trägt. Der ländliche Raum erhalte vom Land NRW nun wieder mehr Geld. Auch die schulische Inklusion sei nun in geordnete Bahnen gelenkt worden, ebenso wie die Kindergartenreformen. Zum Abschluss wurde Schatzmeister Erwin Weber für seine langjährige FDP Mitgliedschaft mit der Theodor-Heuss-Medaille in Bronze geehrt.

Quelle: Pressemitteilung FDP Wadersloh


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.