fbpx

Das Abenteuer Heimat: Baumhoers Lippeauenblick bietet viele Eindrücke [WERBUNG]

0

Dieser Beitrag erschien zuerst in der Sonderpublikation „Wadersloh im Sommer“ – Eine Kooperation der Gemeinde Wadersloh mit Mein-Wadersloh.de und dem Tourismusnetzwerk Wadersloh

Liesborn (mw/bb). Nicht nur für Kinder ist das Entdecken der Natur eine spannende Angelegenheit. Auch in der Gemeinde Wadersloh gibt es für alle Altersklassen viel zu entdecken. Wer das Münsterland erkunden möchte, findet am äußersten Zipfel mit „Baumhoers Lippeauenblick“ ein besonderes grünes Kleinod, welches durch seine Nähe zur Lippe nicht nur spannende Einblicke in die Natur gibt, sondern auch mit Kaffee- und Kuchenangeboten ein besonderes Ausflugsziel für Radfahrer und Entdecker bietet. Seit Anfang Juli gehört der Hof zum Verband „Bioland“.

Corinna und Heiner Baumhoer haben ihre Hofanlage in Liesborn-Göttingen in den letzten Jahren durch ein gastronomisches und naturpädagogisches Angebot aufgewertet. Schon immer bot der Ausblick auf die Auenland-Idylle einen Mehrwert, den vor allem Fahrradtouristen zu schätzen wissen. Im grünen Open-Air-Wohnzimmer wird Gastlichkeit großgeschrieben. Familie Baumhoer verwöhnt mit hausgemachten Leckereien und legt dabei großen Wert auf Nachhaltigkeit. Neben verschiedenen (Fairtrade-) Kaffeespezialitäten wird auf Wunsch auch Bio-Limonade aus der Region serviert.

Foto: Baumhoers Lippeauenblick

Viel zu entdecken gibt es im Umfeld des Cafés: Ein Storchenpaar nistet auf dem Dach, Gänse schnattern eifrig um die Wette, Auerochsen und Konikpferde suchen sich ein schattiges Plätzchen oder kühlendes Nass. Seit der Renaturierung der Auenlandschaft hat sich viel getan entlang der Lippe. Ganz zur Freude von Familie Baumhoer, die ihre Liebe zur Heimat gerne mit den Gästen teilt. Das Café ist ein beliebter Treffpunkt für Familien und Kinder. Der Naturspielplatz bietet viel Abwechslung.

Durch Angebote, wie etwa die Jahreszeitenwerkstatt vermittelt Corinna Baumhoer als zertifizierte Bauernhofpädagogin spielerisch Wissen rund um Flora und Fauna. Gruppen und Vereine dürfen sich zudem über wechselnde Ausstellungen und kleine Musik- und Kulturveranstaltungen freuen, wenn sie in Göttingen Station machen und einfach mal die die himmlische Ruhe im grünen Wohnzimmer an den Lippeauen genießen. Für kleinere und größere Feste stehen Räumlichkeiten zur Verfügung. Drinnen verfügt das Café über Sitzplätze für bis zu 60 Personen. Familie Baumhoer betreibt ausserdem Mutterkuhhaltung und strebt die Direktvermaktung ihres Rindfleischs an. zum Hurra! Seit dem 1. Juli gehört der Hof zu „Bioland“, dem führenden Verband für ökologischen Landbau in Deutschland. Über 7.700 Landwirte, Gärtner, Winzer und Imker wirtschaften nach den „Bioland“-Richtlinien. Manchmal liegt das größte Abenteuer eben direkt vor der eigenen Haustür.

Lesetipp: Corinna Baumhoer betreibt einen eigenen Blog. „Hofsafari – Das Abenteuer Heimat“ bietet viele Eindrücke rund um das Leben an den Lippeauen, die Kindergruppen auf dem Bauernhof und das Café Baumhoers Lippeauenblick: www.hofsafari.de

Kontakt: Baumhoers Lippeauenblick, Göttinger Straße 22 | 59329 Wadersloh
Tel. 02945-20 15 65 | E-Mail: info[at]baumhoers-lippeauenblick.de

www.baumhoers-lippeauenblick.de

Öffnungszeiten: Sonntagnachmittags und an Feiertagen ab 14 Uhr (April bis Oktober)
Nach Anmeldung für Gruppen ab 10 Personen auch mittwochs bis samstags nach Absprache.

Text/Fotos (2): B. Brüggenthies, Foto (1): Privat
Disclaimer: Dieser Beitrag wurde unterstützt von dem Tourismusnetzwerk Wadersloh


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.