Romo-Freunde: Närrische Royalisten stürmen das Rathaus

0

Wadersloh/Liesborn (mw/bb). Sie haben tapfer gekämpft, aber gegen die Übermacht der Karnevalisten hatten Bürgermeister Christian Thegelkamp und seine Getreuen einfach keine Chance. Wadersloh ist ab sofort die Provinz „Liesborn Nord“ und die Romo-Freunde besteigen den Wadersloher Thron. Mit der Rathausstürmung begann vor wenigen Stunden die Hochphase von „Karneval Royal“ in der Großgemeinde.

Die beliebte Tradition der närrischen Erstürmung gehört zum Karneval dazu. Um 12.11 Uhr hatten die närrischen Truppen schon das Rathaus übernommen und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung leisteten keinerlei Widerstand. Statt Kanonenkugeln flogen nur die Löcher aus dem Käse! Der Widerstand wäre vermutlich auch zwecklos gewesen. Stattdessen durfte der entmachtete Christian Thegelkamp als erster Festredner in die Rathaus-Bütt und hielt Rückschau auf ein ereignisreiches Jahr. Der Bürgermeister sah die Sache mit einer gehörigen Portion. Er hat gut lachen, denn der Rathausschlüssel kehrt spätestens am Aschermittwoch zurück in die Verwaltung. Bis dahin steht nicht nur das Liesedorf Kopf: Karnevalsparty am Samstag, großer Romo-Umzug am Montag! Gespannt darf man auf die neue Zugfolge und natürlich die fantasievollen Karnevalswagen sein. Liesborn Helau!

Bildergalerie: Rathaussturm 2019

___STEADY_PAYWALL___

Fotos: B. Brüggenthies 

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.