Handgemachter Oldschool-Rock von Dirty Stuff lässt alten Bahnhof beben (+Bildergalerie)

0

Frank Handschuhmacher, Thomas Karrengarn, Markus Radszuhn und Tim Steinhüser sind die netten Rockmusiker von nebenan, aber wenn man den vier Jungs ihre Instrumente und ein Gesangsmikrofon in die Hände drückt, werden sie zu „Dirty Stuff“. Gestern nahmen die sympatischen Rockmusiker mit ihrem Oldschool-Rock-Konzert das „Gleis 1“ in Liesborn auseinander – natürlich nur im übertragenen Sinne. Dem Publikum gefiel, was die Wadersloher Band da zu Gehör brachte.

Roh, brachial und ungeschliffen – so beschreiben die vier musikalischen Rock-Musketiere ihr zweistündiges Programm. Das Ganze wirkt wie das „who is who“ der Rockmusikgeschichte: Eine härtere Gangart mit „dreckigem“ Unterton – Eben so, wie man sich einen gemütlichen und entspannten Samstagabend in der Kneipe um die Ecke vorstellt. Oder auch nicht: Denn ruhig geht anders! „Dirty Stuff“ lieben und leben den Rock und das hat man bei jedem Track auf der Setlist als Zuhörer auch wahrgenommen. Klassiker von ZZ-Top bis AC/DC feuerten die vier durch den Alten Bahnhof. Nur die beiden alten Wohnzimmerlampen und der alte Teppich von Oma erinnern dann noch daran, dass die vier total nette Typen sind und nebebeni richtig gute, handgemachte Musik machen. Familie Mancuso dürfte sich gefreut haben, denn eines bleibt der Konzertabend defintiv: in guter Erinnerung. Der leichte Tinitus am Sonntagmorgen geht vorüber. Ganz bestimmt!

Vorankündigung: 3. Acoustic Night am 7. Oktober

Schon am kommenden Samstag findet bereits die nächste Veranstaltung bei „Tony e Pepe“ statt. Am Samstag, dem 7. Oktober, findet im „Gleis 1“ die 3. Acousting Night statt. Musikalische Gäste des Abends sind Achim Reichert mit „Willkommen in meiner Welt!“ ab 20 Uhr und Bjoern Alberternst & The menace of Tyranny ab 22 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

In eigener Sache: Mit der Berichterstattung über das Konzert in Liesborn unterstützt das freie und unabhängige Online-Magazin „Mein Wadersloh“ die Kultur- und Musikszene in Wadersloh. Es geht nicht immer nur um „Hochkultur“ – auch kleine Kulturveranstaltungen müssen Beachtung finden. Wenn du unsere Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen möchtest, freuen wir uns auf eine Spende für das Projekt. Für mehr Meinungsvielfalt und eine buntere Medienlandschaft in Wadersloh! Infos gibt es hier!

Bildergalerie: Dirty Stuff im Gleis 1 in Liesborn

___STEADY_PAYWALL___

Fotos/Text: B. Brüggenthies


About Author

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen