Holtermann-Areal: Abrissarbeiten machen Fortschritte

0

Sichtbare Fortschritte macht der Abriss des ehemaligen Holtermann-Areals im Herzen Waderslohs. Nachdem in den letzten Wochen vor allem die Entkernungsarbeiten auf Hochtouren liefen, sind nun auch die ersten Gebäudeteile verschwunden. In wenigen Tagen dürften auch die verbliebenen Reste der ehemaligen Brennerei endgültig Geschichte sein. Viele Passanten nutzten die wohl letzte Gelegenheit für ein Erinnerungsfoto von den Gebäuden, die bisher das Ortsbild rund um die Pfarrkirche prägten. „Die Bauarbeiten werden noch etwa drei bis vier Wochen andauern. Wir liegen gut im Zeitplan“, teilte Investor Wilhelm Wrede aus Ense auf Anfrage mit. VIDEO

About Author

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen