Göttinger nehmen Flüchtlinge in ihrer Mitte auf: Treffen im Café Baumhoers Lippeauenblick

0
fl2

Foto: privat

Schon zum zweiten Mal haben sich am Tag der Deutschen Einheit ( 3. Oktober) die Göttinger Bürger mit den bei ihnen untergebrachten Flüchtlingen getroffen. Unter dem Motto: Kaffee, Kuchen, Kennenlernen fanden sich ca. 40 Interessierte im Cafe „Baumhoers Lippeauenblick“ ein. Nach dem Kaffeetrinken brachte Diakon Michael Fleiter die Göttinger auf den neusten Stand zum Thema Flüchtlinge in der Gemeinde Wadersloh und Anas aus Syrien berichtete von seinem Weg nach Deutschland. Anschließend wurde im Garten des Cafés ein von Pia Suermann vorbereitetes Kennenlern-Bingo (dreisprachig!) gespielt. Dieses bereitete allen große Freude und so wurden in den verschiedensten Sprachen und mit Händen und Füßen interessante Gespräche geführt. Der Nachmittag war ein voller Erfolg und deshalb sind schon weitere Treffen in Planung.


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen