fbpx

Laufen gegen Corona: 1000 Kilometer in 21 Tagen – 1. Mannschaft vom TuS startet Spendenlaufaktion

Wadersloh (mw/bb). Einfach nur auf der Couch sitzen bleiben? Das ist für aktive Sportlerinnen und Sportler gar nicht so einfach. Die 1. Herren-Fußball-Mannschaft des TuS Wadersloh hat sich nun eine besondere Aktion überlegt: Bei der Lauf-Challenge (eine Art Wettbewerb) „Laufen gegen Corona“ möchten die Sportler*Innen in 21 Tagen 1.000 Laufkilometer für den guten Zweck – die Unterstützung eines Kinderhospizes- zurücklegen. Der Startschuss soll am 1. Februar fallen, teilt der TuS mit.

Solidarität gegen Corona 1:0! Die Idee der Fußballer ist schon jetzt ein echter Volltreffer. Die 1. Herrenfußballmannschaft des TuS Wadersloh möchte in diesen schweren Zeiten mit der Aktion #LaufTuSLauf einen Beitrag leisten und verbindet die Wintervorbereitung für die anstehende Rückrunde einfach mit einem kleinen Lauf-Wettbewerb („Challenge“) für den guten Zweck. Innerhalb von 21 Tagen sollen 1.000 Lauf-Kilometer zurückgelegt werden und jeder der möchte, kann dabei helfen: Für jeden Laufkilometer werden Sponsoren gesucht. 30 Cent erhofft sich der TUS pro Kilometer. Natürlich sind auch weitere Spenden möglich (auch Spendenquittungen können ausgestellt werden).

Die gesammelten Spenden gehen im Anschluss an das Kinderhospiz Königskinder, ein ambulanter Hospizdienst für Kinder und Jugendliche, der u.a. Kinder und Jugendlichen mit lebensverkürzenden Erkrankungen im Kreis Warendorf begleitet. „Mit diesem hatten wir bereits Kontakt und sie freuen sich, dass auch in dieser schwierigen Zeit an sie gedacht wird“, berichtet Mit-Initiatior Johannes Kleinediekmann.

Wer gemeinsam mit dm TuS das Kinderhospiz Königskinder unterstützen möchten, kann sich bei Johannes Kleinediekmann (0151/19164432 // J.Kleinediekmann@gmail.com) oder Malte Lepper (0175/2459767 // malte.lepper@gmail.com) melden. Die Fußballer freuen sich schon jetzt über die Laufeinheiten und sind sicherlich zusätzlich motiviert, wenn viele Spenden eingehen.

Direkte Spenden auch via Paypal möglich

Wer sich direkt mit einer Spende für die TuS-Laufaktion zugunsten des Kinderhospitzes Köningskinder beteiligten möchte, kann dazu auch via Paypal mitmachen. Johannes Kleinediekmann hat dazu eine Paypal.me-Seite eröffnet.

https://www.paypal.com/paypalme/spendenlauf

Text: mw/bb

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.