fbpx

Echo der Freude: Orgelkonzert hallt nach

Wadersloh (mw/bb). Am 16. September fand ein besonderes Orgelkonzert in der Pfarrkirche St. Margareta statt. Unter dem Titel „Echo der Freude“ versammelte Kantorin Dr. Elena Potthast-Borisovets eine Auswahl an Werken, die vor allem die Freude am Leben zelebrieren. Mit demEröffnungsstück Toccata F-Drur aus der Orgelsymphonie Nr. 5 von Charles-Marie Widor, über Beethovens „Freude schöner Götterfunke“ (9. Symphonie) und Stücken von Schubert, Mozart und Faulkes kam auch das moderne Stück „Echoes of Joy“ von Hans-André Stamm besonders schön auf der renovierten Stockmann-Orgel zur Geltung. Eindrucksvoll unterstütze Karl Mense das Orgelkonzert als Bass mit einigen Solo-Stücken.

Schon jetzt darf sich gerne der nächste Termin der „Geistlichen Abendmusik“ vorgemerkt werden: Am 11. Oktober ab 18 Uhr feiert die  Kath. Pfarrei das 126. Kirchweihfest mit dem Konzert „Joyful Winds & Playful Pipes“.


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.