fbpx

Kommunalwahl 2020: FDP Ratsfraktion besucht Bikepark-Baustelle in Diestedde [PRESSEMITTEILUNG]

Diestedde (mw/pm). Die FDP hat kürzlich die Baustelle des Bikesparks am Sportplatz in Diestedde besucht und informiert in einer aktuellen Pressemitteilung über den Besuch. Bis zur endgültigen Bauabnahme ist der Bikepark übrigens (Stand: Samstag, 8. August) noch nicht freigegeben und wurde von der Gemeinde Wadersloh abgesperrt.

Pressemitteilung der FDP Wadersloh im Wortlaut

Foto: FDP Wadersloh

Trotz der Hitze hat es sich die FDP Fraktion Wadersloh diese Woche nicht nehmen lassen, den im Bau befindlichen Bikepark im Ortsteil Distedde zu besuchen. Fraktionsvorsitzender Oliver Weinekötter, Ratsherr Jens Gregor und der interessierte Liberale Timo Franke luden dazu noch das junge Expertenteam Franziska, Erik und Niklas ein.

Die Liberalen waren vom Baufortschritt überrascht und sahen sich begeistert die vielen interessanten  Hindernisse aus nächster Nähe an. Beeindruckt  waren alle über den kreativen Parcours, aber  auch über die großen Höhenunterschiede der Hindernisse. Hier wurde den Liberalen dann schnell deutlich, warum ein Teil der Anlage nur Fortgeschrittenen zur Verfügung stehen wird.

Fraktionsvorsitzender Weinekötter, der selbst Bauingenieur ist, erläuterte den Teilnehmern anschaulich, wie viel Erde hier bewegt wurde, um den Parcours zu errichten. Die Liberalen und ihr junges Expertenteam nahmen sich daher viel Zeit um, die gesamte Anlage ausgiebig zu erkunden. Das abschließende Urteil der jungen Experten war eindeutig: Sobald der Bikepark den Betrieb aufnimmt, wollen alle drei dort ihre Runden drehen. Die Lage und Erreichbarkeit wurde von den Liberalen gleichfalls diskutiert, auch hier kam man zu einem positiven Ergebnis. Alle Interessierte sollten den Bikepark gut erreichen und Lautstark auspowern können. Das Honorar der drei jungen Experten war zum Glück erschwinglich: pro Experte und Einsatztag wurde den Liberalen ein Eis in Rechnung gestellt.

Auch Bürgerstiftung Wadersloh zeigt sich zufrieden mit Baufortschritt

Foto: Bürgerstiftung Wadersloh

Impressionen von der Bike-Park-Baustelle der Bürgerstiftung Wadersloh in Diestedde: Für das ehrgeizige Projekt der Bürgerstiftung Wadersloh werden nicht nur die Erdhaufen mit einem Bagger und per Hand in Form gebracht, sondern parallel dazu testen Jugendliche mit ihren Mountainbike-Rädern schon mal die befahrbaren Bereiche – und heben an den Sprungbatterien gekonnt ab.

Quelle: PM FDP Wadersloh, PM Bürgerstiftugn Wadersloh
 

Kommentare sind geschlossen.