fbpx

Zum Lieschen: Iris und Anne Dyballa sind im Liesedorf angekommen [DORFSHOPPER]

Liesborn (mw/werbung). Wenn es momentan nicht gerade die Corona-Abstandsregeln gäbe, möchte man Anne und Iris Dyballa am Liebsten in den Arm nehmen und „Danke“ sagen. Danke für ihren Mut und ihr Herzblut in der Ortsmitte von Liesborn mit dem Restaurant „Zum Lieschen“ einen Platz des geselligen Miteinanders geschaffen zu haben, der den Wadersloher Ortsteil weiter belebt.

„Ich bin sofort bei dir. Ich muss eben noch auf der Kegelbahn abrechnen“, sagt Anne Dyballa und rückt schnell das Schutzvisier zurecht während sie schon samt Getränketablett im Nebenraum verschwunden ist. Kein Problem für den MW-Reporter, der in der Zwischenzeit einfach wenige Meter weiter den Auslöser drückt und Iris Dyballa im richtigen Moment festhält, während sie das Menü für Tisch 12 fertigstellt. Draußen auf der Terrasse ist heute Hochbetrieb. Nach vielen Monaten Zuhause lebt auch die Gastronomie immer mehr auf. Weniger Tische, Abstand, Mundschutz beim Verlassen der Sitzgelegenheit und das Ausfüllen eines Nachverfolgungs-Formulars: Längst haben sich die Gäste daran gewöhnt. Die Hygienebestimmungen werden gerne in Kauf genommen, wenn es dafür endlich wieder Geselligkeit, ein Miteinander, Gespräche und ein gutes Essen gibt.

Soeben trifft das Essen an Tisch 12 ein. Die Lieschenpfanne und ein Lieschenburger lassen die Augen der Gäste leuchten. Wasser läuft in den Mündern zusammen. Das angeregte Gespräch über die neuesten Dorfentwicklungen wird kurz unterbrochen. Zwei Tische weiter unterhalten sich mehrere Liesborner Schützenbrüder über das ausgefallene Schützenfest vor ein paar Wochen: „Nächstes Jahr feiern wir doppelt so viel“, lacht einer der drei und nimmt einen kräftigen Schluck aus dem Bierglas. Hier ist man Mensch, hier darf man es sein. Anne Dyballa ist von der Kegelnbahn zurück. Schnell noch desinfizieren, denn dann kommt schon die nächste Gruppe zum Kegeln. Aber 2 Minuten Zeit für ein Foto muss noch sein. Heute ist viel zu tun, aber das ist auch gut so. Nach dem Corona-Ausbruch blieb die Küche beim „Lieschen“ kalt. „Das war eine schwere Zeit für uns. Umso mehr freuen wir uns, dass unser Angebot so gut angenommen wird“, strahlt das Ehepaar Dyballa. Nach dem Umzug von Walibo nach Liesborn sind auch viele Stammkunden geblieben. Ein Mitarbeiter trägt zwei weitere Tabletts mit Bier, Cola und Wasser hinaus. Beim Vorbeigehen ergänzt er: „Wir sind halt alle eine große Familie!“

Die drei Schützenbrüder erheben sich von ihren Plätzen. „Wir kommen Sonntag wieder zum Frühschoppen. Schön, dass es euch hier in Liesborn gibt.“ – Iris und Anne Dyballa sind im Liesedorf angekommen. Wer kommt noch alles ein bisschen vorbei?

Übrigens: Das Restaurant „Zum Lieschen“ bietet auch einen Catering-Service und liefert auch zu euch nachhause. Momentan gibt es ausserdem an Sonntagen eine 3 für 2-Bieraktion in Kooperation mit der Warsteiner-Brauerei.

Kontaktdaten

Restaurant „Zum Lieschen“
Königstraße 26 in 59329 Wadersloh-Liesborn
Tel. 02523 9179592

Öffnungszeiten

Mittwoch-Samstag: ab 17 Uhr (Küche: 17-21 Uhr)
So 10-22 Uhr (Küche: 12-14 Uhr und 17-21 Uhr)
Montag und Dienstag: Ruhetag

Fotos/Text: B. Brüggenthies


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.