fbpx

Beckumer Fahrradlager hält die Menschen in Bewegung [WERBUNG]

Wadersloh (mw/werbung). Mit dem „Beckumer Fahrradlager“ wurde vor knapp 20 Jahren etwas ins Rollen gebracht. Seit 1998 in Wadersloh und seit dem Jahr 2000 an der Kirche kümmert man sich hier um Zweiräder aller Art. Nun steht der Generationenwechsel bei dem Fahrradfachgeschäft an.

Mit der Neugründung der Filiale des Beckumer Fahrradlagers, das bereits 1992 in Beckum gegründet wurde, konnte in Wadersloh eine Versorgungslücke geschlossen werden. Das Interesse an Rädern von Betriebsleiter Heinz Rossol ist dabei ungebrochen und mit der Begeisterung für Zweiräder entfachte er auch das Interesse bei seinem ehemaligen Auszubildenden Taulant Hashani, der seit 2014 im Betrieb ist und kürzlich die Meisterschule abschloss. Somit ist auch die Zukunft für den Fahrradladen mit seinem umfangreichen Serviceangebot sichergestellt.

Wenn im Frühjahr die Hauptsaison für Fahrräder beginnt, werden die Mitarbeiter im Beckumer Fahrradlager wieder dafür sorgen, dass genug Luft im Fahrradschlauch und ausreichend Öl auf den Ketten ist. Für Taulant Hashani bedeuten Fahrräder auch Leidenschaft. „Mein ganzes Leben ging es immer um Räder“, sagt der Beckumer, der bei fast jeder Gelegenheit mit dem Rad zur Arbeit fährt. Bei einem Praktikum in der Sommersaison 2014 war das Interesse geweckt und nach erfolgreicher Ausbildung schloss der 26-jährige direkt die Meisterschule an, die er im Frühjahr 2019 abschloss. Sein Meisterstück war die komplette Planung und der Bau eines sogenannten „Fixies“ (ein Fahrrad ohne Gangschaltung und mit starrer Nabe), auf das er besonders stolz ist. Auch im normalen Alltag steht Abwechslung an der Tagesordnung: Die Restauration von Rennrädern, die Reparatur von behindertengerechten Rädern, die Einzelanfertigungen und darüber hinaus der Kundenkontakt. Neun Personen sorgen in Wadersloh und Beckum dafür, dass die Räder rund laufen.

Ein Wandel in der Branche zeichnet sich seit Jahren deutlich ab. Der Trend zu E-Bikes führt dazu, dass 90 Prozent der neu verkauften Räder mit einem E-Motor ausgerüstet sind. Auch für das Team des Beckumer Fahrradlagers bedeutet das, sich auf die neuen Bedürfnisse der Kunden einzulassen. So bietet der Fahrradladen an beiden Standorten auch das Leasing von E-Bikes. Mit der neuen Auszubildenden Wiktoria Wieczor verstärkt seit dem Sommer eine weitere Kraft das Team. Das Beckumer Fahrradlager stellt sich für die Zukunft auf und sorgt auch in zukünftig dafür, dass die Kunden mit einem sicheren Verkehrsmittel die Radwege in Wadersloh und Umgebung erkunden können.


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.