fbpx

Augenzeugenberichte: Ist Hündin Stella immer noch in der Gemeinde Wadersloh?

Wadersloh (mw/bb). Eigentlich hatte das „traurige“ Sommermärchen rund um Hündin Stella vor knapp 10 Tagen ein „happy end“ gefunden. Nach dem Aufatmen in der Großgemeinde meldeten sich in der MW-Redaktion aber nun mehrere Augenzeugen, die die Hündin in dieser Woche in einem Wadersloher Ortsteil gesehen haben wollen.

Eine umgehende Presseanfrage an den Tierschutzverein, der Stella am vergangenen Samstag in ein neues Zuhause nach Bayern bringen wollte, wurde nach zweimaliger Nachfrage mit der Aussage beantwortet, dass man das Thema nicht mehr offiziell kommentieren werde. Dem Hund gehe es aber gut. Weitere Informationen wollte der Vorstand des Vereins nicht geben.

Wir als MW-Redaktion wünschen Stella eine schöne und ruhige Zukunft. Egal an welchem Ort. Wer weitere Fragen zu der Hündin hat, kann sich gerne direkt mit dem Verein in Verbindung setzen. Für uns ist die Berichterstattung über das Thema an dieser Stelle beendet.


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.