Münsterland Festival holt Maciej Obara Quartet nach Wadersloh

0

Liesborn (mw/pm). Die Musik des Maciej Obara Quartet ist voller Kraft, Tiefe und Leidenschaft: Vier Musiker bündeln ihre Talente in der polnisch-norwegischen Band um Maciej Obara und haben sich so über Ländergrenzen hinweg einen Namen in der Jazz-Szene gemacht. Das Münsterland Festival holt sie am 11. Oktober (Freitag) ins Museum Abtei Liesborn.

Erst Mitte des Jahres hat das Maciej Obara Quartet den BMW Welt Jazz Award in München verliehen bekommen. Im Mittelpunkt des Quartetts steht der polnische Altsaxofonist Maciej Obara, dessen aktuelles Album „Unloved“ von zarter Lyrik bis zu feurig kraftvollem Spiel reicht. Bis auf eine Filmballade stammen alle Stücke des Albums aus Obaras Feder und erzählen von Menschen, die ihm am Herzen liegen, und Orten, die ihn inspirieren.

Im Maciej Obara Quartet ist jeder der vier Spieler ein Bandleader für sich. Maciej Obara und der Pianist Dominik Wania haben ihre musikalische Beziehung vor einem Jahrzehnt erstmals in einem Ensemble von Tomasz Stanko geknüpft, bei ihrem Auftritt im Museum Abtei Liesborn bilden sie gemeinsam mit dem Drummer Michał Miśkiewicz und dem Bassisten Ole Morten Vågan eine musikalische Einheit. Auf der Bühne gelingt ihnen mit ihren harmonischen Jazz-Klängen ein perfekter Brückenschlag zwischen ihren Heimatländern Polen und Norwegen. Einlass ist an dem Abend um 19.30 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Das Münsterland Festival part 10 feiert unter dem Motto „10 aus Europa“ vom 10. Oktober bis 10. November 2019 mit mehr als 40 Veranstaltungen – Konzerte, Ausstellungen und Exkursionen – in der gesamten Region sein Jubiläum. Veranstalter ist der Münsterland e.V. Die Künstlerische Leitung obliegt Christine Sörries.

Karten sind im Vorverkauf für 18 Euro (ermäßigt 15 Euro) erhältlich, an der Abendkasse für 20 Euro (ermäßigt 17 Euro). Tickets gibt es unter anderem online sowie telefonisch beim Münsterland e.V. unter 02571 949392 und beim Museum Abtei Liesborn unter 02523 9501180.

Quelle: PM Museum Abtei Liesborn, Foto: PR Münsterland Festival, (c) Ula Tara

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.