fbpx

Unsere Zukunft: Wir brauchen deine Mithilfe!

An alle unser Leserinnen und Leser in oder aus Wadersloh, Diestedde und Liesborn (und Umgebung). Seit 2013 betreibe ich (Benedikt Brüggenthies) für euch mein Herzensprojekt „MEIN WADERSLOH“ und versuche die Medienlandschaft bunter zu machen. Eine Berichterstattung in diesem Umfang (Internetportal, Printmagazin, Großveranstaltungen) ist für eine so kleine Gemeinde wie Wadersloh eigentlich unvorstellbar. Jetzt brauchen ich eure Hilfe!

Als 1-Mann-Team versuche ich euch immer mit den neuesten Informationen aus den Ortsteilen zu versorgen. Das ist nicht immer einfach in einer Region, die von Tageszeitungsmonopolen geprägt ist. Als selbstständiger freier Journalist macht sich das tagtäglich bemerkbar. Das Betreiben dieser Seite verursacht mir immense Kosten, so dass ich erstmals seit 2013 darüber nachdenke, wie die Zukunft dieses Portals aussehen kann.

Ich lade euch hiermit ein, dieses digitale Angebot zur Förderung der Dorfgemeinschaft in ALLEN DREI Wadersloher Ortsteilen zu nutzen, Beiträge zu liken, zu kommentieren und euch solidarisch mit dem Projekt zu zeigen, indem ihr euch an meiner Spendenaktion zum Erhalt von „Mein Wadersloh“ beteiligt. Ich spreche explizit auch Firmen aus der Großgemeinde an, diese einmalige Chance einer digitalen, tagesaktuellen und UNABHÄNGIGEN Plattform zu nutzen und zu unterstützen!

DANKE FÜR EURE MITHILFE!

Lasst uns unsere Heimat zusammen ein Stück weit besser machen!!!

Webseite: www.mein-wadersloh.de
Facebook: www.facebook.com/meinwadersloh
Instagram: www.instagram.com/meinwadersloh
Twitter: www.twitter.com/meinwadersloh
Youtube: www.youtube.com/meinwadersloh

Das Crowdfunding (Spendenaktion) findet ihr unter diesem Link:
www.mein-wadersloh.de/crowdfunding


Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.