Museum Abtei Liesborn: Kinderweihnachtsmarkt ist ein vorweihnachtlicher Renner

0

Liesborn (mw/bb). Fast hätte es die 2018er-Auflage des Kinderweihnachtsmarkts im Museum Abtei Liesborn nicht gegeben. Da die umfangreichen Umbauarbeiten aber verschoben wurden, verzaubert der besondere Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr mit einem besonderen Kreativangebot. Auch am heutigen 2. Advent lädt das Museum zum Staunen, Stöbern und Mitmachen ein.

Das gibt es auch nicht alle Tage zu sehen und zu hören: Unter jahrhundertealten Porträts und anderen Ausstellungsstücken erklingt Kinderlachen und ein großer bunter Haufen Farben, Wollknäuel und Bastelwerkzeug schafft einen wunderschönen Kontrast. Hier im Museum ist was los und an diesem Wochenende haben die Kinder das Sagen. Schon spannend, was man so in einer alten Benediktinerabtei alles erleben kann. Basteln, Malen, Stöbern, ein Stück Weihnachtsgebäck essen und vor allem voller Neugierde das Angebot des Weihnachtsmarkts in den historischen Gemäuern entdecken. Schon am ersten Veranstaltungstag strömte nicht nur der Regen, sondern auch Besucherstrom in das Museum. Ein vorweihnachtlicher Selbstläufer, der nicht nur die Kinder, sondern auch Eltern und Großeltern Jahr für Jahr begeistert und fasziniert.

Am heutigen zweiten Adventssonntag geht es in die zweite Runde. Ab 15 Uhr spielt das Brille-Theater aus Witten das Kindertheaterstück „Wie Engel fliegen lernen“. Und auch sonst gibt es wieder viel zu sehen. Also los: Ab nach Liesborn!

Bildergalerie: Kinderweihnachtsmarkt in Liesborn

Über

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentare sind geschlossen.