Hegering: Grundschulen verlegen Unterricht in die Wälder

0

Diestedde (mw/bb). Die Ruckäcke sind mit Proviant bepackt, die Wanderschuhe fest geschnürt: Auf geht’s in die Natur! In allen drei Wadersloher Ortsteilen fanden heute wieder die beliebten Waldtage statt. In Zusammenarbeit mit den Hegeringen Wadersloh und dem Liesborn-Diestedde erkundeten die Grunschülern die heimische Flora und Fauna. Als „grünes“ Klassenzimmer unter freiem Himmel zeigten die heimischen Wälder wieder viel Potential für die Wissensvermittlung.

Das Outfit passt fast wie angegossen! Aber das mit dem Jagdhornblasen üben wir nochmal!

Gut gelaunt ging es am Montagmorgen von den Grundschulen aus in nahegelegene Waldstücke (Wadersloh: Am Vogelbusch, Liesborn: Liesborner Holz, Diestedde: „Winter’s Eck“), wo die Jäger der beiden Hegeringe verschiedene Stationen aufgebaut hatten, um den Grunschülern das Waldleben und die Arbeit der Jäger spielerisch näherzubringen. Sehr praktisch, dass auch die Redaktion von Mein-Wadersloh.de direkt an der Waldstraße liegt und wir natürlich unsere Redaktion am Montag kurzerhand nach draußen verlegen konnten.

Ob Baumarten, Tiere im Wald, Nistkastenbau, Helfer des Jägers (die Jagdhunde) und das Thema Müll: Der Sachunterricht im Wald war eine tolle Abwechslung zum Klassenzimmer. Auch für die Jäger war der Waldtag eine perfekte Gelegenheit, das Wissen an die Schüler des Grundschulverbunds weiterzugeben.

Bildergalerie: „Waldtag 2018“

Fotos/Text: B. Brüggenthies


About Author

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Comments are closed.