Bald geht’s los: Vorfreude auf den anstehenden Schulbeginn

0

Diestedde (mw/bb). Man mag es kaum glauben, aber es gibt tatsächlich Kinder in Diestedde, die das Ende der Sommerferien Ende August kaum noch erwarten können. Im Hause Wächter-Miele beginnt für Henrika (10) und Camilla (6) in knapp zwei Wochen ein neuer Lebensabschnitt und die Vorfreude darauf wächst Tag für Tag.

„Am meisten freue ich mich auf neue Freundschaften und die Lehrer. Da bin ich schon sehr gespannt“, erzählt Henrika. Der Rucksack ist schon gepackt für den Wechsel von Nikolaus-Grundschule zur Sekundarschule in Wadersloh. Für ihre kleine Schwester ist der Schulbeginn noch viel spannender, denn die Sechsjährige hat immerhin ihren allerersten Schultag in der Diestedder Grundschule. Da darf man schonmal ein wenig nervös sein: „Ich freue mich schon total auf meine Schultüte“, lacht die junge Diestedderin. Vor allem freut Camilla sich aber auch auf ihre Klassenlehrerin Frau Frerich, denn die verabschiedete sich vor vier Wochen von ihrer Schwester Henrika, die den Staffelstab einfach an ihre Schwester weitergibt.

Monika Wächter-Miele, Henrika, Camilla und Uta Miele sind gespannt auf den Schulstart

Im Hause Wächter-Miele ist man ja grundsätzlich von allerlei Schulsachen umgeben. In dem kleinen Gemischtwarenladen kaufen viele Diestedder seit Generationen Stifte, Malkästen und bestellen die Schulbücher vor. Heute wird der erste Schultag richtig gefeiert. Das war nicht immer so, weiss die Oma von den beiden Mädchen: Monika Wächter-Miele ging in den 1950-er Jahren zur damaligen Volksschule und erinnert sich vor allem noch an die Trennung der beiden Konfessionen: „Selbst in den Pausen waren wir getrennt. Das wurde erst später anders. Jeden morgen mussten wir erst einmal in den Gottesdienst. Zumindest die Dorfschüler. In der 7. Klassen gab es einen Ausflug nach Juist. Da habe ich die insel kennen- und liebengelernt“, strahlt Monika Wächter-Miele. Auch an den ersten Schultag erinnert sie sich: „Da gab es nachmittags Kaffee und Kuchen. Schultüten gab es da noch nicht.“ Das ist in 2018 anders. Und (nicht nur) deswegen freuen sich die angehenden Schulkinder auf den Schulbeginn. Bis es soweit ist, werden aber natürlich die die restlichen Ferienwochen noch in vollen Zügen genossen.

Fotos (2), Text: B. Brüggenthies


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Die Kommentare sind geschlossen.