[PM] 15. ADAC Oldtimer-Rallye „Rund um Oelde“ am 5. Mai mit bewährtem Konzept

0

Oelde  (pm/wfpp).  Die letzten Vorbereitungen laufen bei den Verantwortlichen des AC-Oelde e.V. im ADAC derzeit auf Hochtouren, so dass am erstem Maisamstag zum nunmehr 15. Mal die Oldtimer-Rallye „Rund um Oelde“ gestartet werden kann. Das Rallye-Zentrum in der Oelder Innenstadt und dem Bürgerhaus hat sich in den letzten Jahren außerordentlich bewährt und wird auch 2018 wieder zur Freude der vielen Zuschauer beibehalten, die dadurch die Oldtimer hautnah in der Oelder Innenstadt bestaunen können.

Innenstadt und Bürgerhaus wieder Rallye-Zentrum am 05. Mai 2018

Ein seltener britischer JBA Falcon konnte in Oelde beim Start auch schon bestaunt werden. (Foto: W. Pestel)

Für die Piloten und vor allem für die Co-Piloten heißt es aber nach dem Start dann jedoch volle Konzentration auf die richtige Streckenführung und die gestellten Aufgaben. Gefahren wird wieder in zwei Kategorien „Sportlich“ und „Touristisch“ und innerhalb der Kategorien mit den vorgeschriebenen Klasseneinteilungen für die Fahrzeuge je nach Alter. Die sportliche Rundfahrt hat eine Länge von 180 km und beinhaltet inhaltlich etwas schwierigere Aufgabenstellen. Die touristische Rundfahrt hat mit 140 km eine etwas kürzere Streckenführung und ist vom Schwierigkeitsgrad her geringer ausgelegt. Eingeteilt sind beide Kategorien wieder in zwei Etappen mit mehreren Fahrt- und Orientierungsetappen, sowie vorgegebene Gleichmäßigkeitsprüfungen, die zeitlich exakt zu befahren sind.

Wer sich diese und auch alle anderen Oldtimer der Rallye und die Teams näher anschauen möchte hat hierzu ab Samstag, den 05. Mai 2018 ab 08:00 Uhr in der Oelder Innenstadt und insbesondere im sogenanntem Parc fermé-Bereich am Karl-Haver-Platz und auf dem Marktplatz in Oelde Gelegenheit. Aber im Laufe der Streckenführung durch den südlichen Kreis Warendorf, von Oelde über Beckum und Ahlen und Ennigerloh sind auch Zuschauerpunkte am Veranstaltungstag ausgewiesen. Der Start des ersten Fahrzeuges ist ab 10:01 in der Fußgängerzone Oelde.

Der Zeitplan der Veranstaltung am 05. Mai 2018

Ab 08:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer im Parc fermé am Bürgerhaus Oelde, Dokumentenabnahme und Frühstück
Ab 09:46 Uhr  Ausgabe des Streckenbuches in der Reihenfolge der Startnummer
10:01 Uhr Start des 1. Fahrzeuges zur 1. Etappe auf dem Markplatz in Oelde
13:30 Uhr Eintreffen des 1. Fahrzeugs am Etappenziel und anschließender Pause
14:15 Uhr  Re-Start des 1. Fahrzeuges zur 2. Etappe
17:00 Uhr Eintreffen des 1. Fahrzeuges im Ziel am Bürgerhaus in Oelde mit Zielempfang
Ab 18:30 Uhr Einlass in den Festsaal zur abschließenden Siegerfeier und gemeinschaftlichem Abendessen

 

Der AC-Oelde freut sich auch in diesem Jahr wieder auf eine rekordverdächtige Starterzahl und eine größere Zuschauerzahl zu dieser Oldtimer-Rallye „Rund um Oelde“ begrüßen zu können.

Für interessierte Teilnehmer sind die Ausschreibungsunterlagen und Nennformulare inzwischen online verfügbar. Nennungsschluss zu dieser Veranstaltung ist am 27. April 2018.

Weitere wichtige Details gibt es hier und alle formalen Dokumente in bewährter Form auf der Homepage des AC-Oelde. Hier findet man auch alle relevanten Unterlagen zur Oldtimer-Rallye

Quelle: Pressemitteilung des AC-Oelde e.V. im ADAC // Wolfgang F. Pestel


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen