Maibaumfest: Erste „Trockenübung“ für das Aufstellen am 29. April

0

Der Mai rückt mit Riesenschritten näher und somit auch die Aufstellung des neuen Maibaum im Herzen Waderslohs. Am heutigen Samstagnachmittag trafen sich die Beteiligten zum Probeaufstellen bei der Zimmerei Bühlbecker. Unter der fachkundigen Anweisung von Hermann Bühlbecker wurden die zukünftigen Wappen (noch unbedruckt) montiert und befestigt und der Maibaum testweise in die Höhe gezogen.

Ob Heimatverein, Landjugend, Handwerksbetriebe oder Feuerwehr: Der ganze Hof der Zimmerei war voll mit Menschen, die das gemeinsame Ziel der Fortführung der Maibaum-Tradition in Wadersloh eint. Gemeinsam packten alle mit an und steckten die kleinen Schilder zusammen und legten zusammen Hand an bei dem Gemeinschaftsprojekt. Am 29. April ist es dann endlich soweit: Mit vereinten Kräften wird um 12 Uhr der neue Maibaum auf dem Wadersloher Kirchplatz aufgestellt. Für das leibliche Wohl ist an diesem Tage natürlich gesorgt und auch musikalisch ist mit dem Fanfarencorps Wadersloh alles für ein geselliges Beisammensein vorbereitet. Die Generalprobe für das Aufstellen ist schon einmal geglückt.

Bildergalerie: Probeaufstellen des Wadersloher Maibaums

Fotos/Text/Video: B. Brüggenthies


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.