KLJB Wadersloh startet am 25. März die 4. Auflage von „RENT-A-KLJB’er“

0

Am 25. März startet die KLJB Wadersloh wieder die große Hilfsaktion „Rent’a’KLJBler“. Die Aktion findet nun bereits zum 4. Mal in Folge statt und erfreute sich in den Vorjahren wachsender Beliebtheit. An dem Samstag werden die Landjugendlichen wieder einen Tag lang in den Wadersloher Haushalten Unterstützung und Hilfe anbieten.

Für eine kleine Geldspende werden anfallende Arbeiten im Garten oder im Haus, beim Sträucher und Hecken schneiden, Zäune setzen oder Dachrinnen entsäubern angeboten. Aber auch Hilfe beim Einkauf oder bei einem Umzug wäre vorstellbar. Die KLJB-Vorsitzende Simone Hauptmeier und das Vorstandsteam freuen sich schon jetzt auf den besonderen Miet-Tag für den guten Zweck: „Das läuft bei uns ganz unter dem Motto: ‚Es gibt nichts, was wir bisher noch nicht gemeistert haben‘. Die Bewohner in Wadersloh und Umgebung können sich also gerne für einen Tag unsere Hilfe holen.“ Die Motivation für den Arbeitseinsatz ist der gemeinnützige Zweck hinter dem Projekt. Die Spenden sind für einen guten Zweck bestimmt, der allerdings noch nicht genau feststeht.

Jetzt anmelden für „Rent a KLJB’er“

Alle Aufträge für den 25. März müssen vorab angemeldet werden, damit die KLJB weiß, wie viele Personen pro „Baustelle“ benötigt werden und wieviel Zeit es in Anspruch nimmt. Wer einen Auftrag für die KLJB hat, kann sich täglich ab 16.00 Uhr bei Daniel Schnitker unter Tel. 0171-1947878 melden oder per E-Mail KLJB-Wadersloh@gmx.de.


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.