Tolle Resonanz auf Projekttag: Mehr-Generationen-Chor wagte musikalisches Experiment

0

Die Begeisterung von Chorleiter Raúl Huesca Valverde für die Musik wirkte ansteckend: Mehr als 30 Gäste folgten am Samstag (04.03.2017) der Einladung zum zwanglosen Singen im Rahmen eines Projekttages des Mehr-Generationen-Chores.

Schon am Samstagmorgen gab es eine Frauenchor-Probe, anschließend durften die Männer ihren Stimmen ölen und kräftig zusammen singen. Am Nachmittag erklangen dann alle Stimmen gemeinsam im Diestedder Pfarrheim. Der Höhepunkt des Chor-Projekttages aber war ohne Zweifel der Programmpunkt „Sing with Friends and Family“. Dazu sollte jedes Chormitglied mindestens eine Person zum Chor mitbringen. So kamen Freunde und Familienangehörige zu dem Probenexperiment zusammen. Ein Konzept, das hervorragend aufging: Mehr als 70 Chormitglieder und Gäste sangen zum Ausklang des besonderen Chortages gemeinsam die einstudierten Lieder.

„Jeder sollte die Gelegenheit bekommen, einfach mal zwanglos in Gemeinschaft zu singen. Dazu konnten Freunde, Bekannte und Verwandte zum Probentag mitgebracht werden. Wir haben unsere Arbeit vorgestellt und natürlich viel gesungen“, freute sich der Musikus-Vorsitzende Norbert Göbel über den erfolgreichen Projekttag im Karl-Leisner-Heim.

Wer selbst mitsingen möchte: Der Mehr-Generationen-Chor, der von der Pfarrei St. Margareta und dem Musikverein Musikus getragen wird, probt immer Donnerstags von 19-21 Uhr im Diestedder Pfarrheim (Lange Straße 2).

Bildergalerie: „Projekttag des Mehr-Generationen-Chors“

Fotos/Text: B. Brüggenthies


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Hinterlasse einen Kommentar