Aussergewöhnliches Ferienerlebnis: Liesbornerin als Einlaufkind beim DFB-Pokal dabei

0

Die Sommerferien liegen zwar schon ein paar Monate zurück, aber da wir gerade mitten im Herbstferienloch sind, möchten wir den Leserinnern und Lesern unsere kleine Geschichte von Annemieke aus Liesborn erzählen. Die Sechsjährige war am 22. August als Einlaufkind beim DFB-Pokalspiel zwischen Paderborn und Sandhausen dabei.

Plätze waren heiß begehrt, aber Annemieke ist mit dabei

20160822osp_mh_6897Über Facebook suchte der DFB-Pokal-Sponsor VW in ganz Deutschland nach Kindern zwischen 6 und 10 Jahren, die als VW-Junior-Eskorte Einlaufkind bei einem DFB-Pokalspiels ihrer Wahl sein wollten. Schnell war beschlossen: Annemieke bewirbt sich um einen dieser heiß begehrten Plätze und die Eltern meldeten Annemieke an. Vier Wochen später und schon leicht aus den Augen verloren, kam eine E-Mail von Volkswagen: Annemieke ist dabei, alles weitere klärt ein VW-Autohaus aus Gütersloh. Und: Auch die Eltern sind zum Spiel zwischen dem SC Paderborn 07 gegen den SV Sandhausen 1916 eingeladen. Da war die Freude natürlich groß!

Vor allem für Annemieke war die Vorfreude groß: Die fußballbegeisterte Grundschülerin fieberte schon bei der EM bei allen Spielen der Nationalelf mit. Ihr absoluter Lieblingsstar ist Torwart Manuel Neuer. Ihm eifert sie schon länger nach und so stand auch beim diesjährigen Kindergarten-Fussball-Turnier in Wadersloh für ihren damaligen Kindergarten „Flohzirkus“ erfolgreich im Tor.

Unvergessliches Erlebnis auf dem Rasen, der die Welt bedeutet

20160822osp_mh_4776Mit dem eigenen (Familien-) Fanclub ging es am 22. August nachmittags zur Benteler-Arena nach Paderborn. Alle Eskorten-Kinder bekamen hier eine Einweisung und wurden anschließend von Betreuern eingekleidet und vorbereitet. Zuerst ging es dann auf den Rasen zum Gruppenfoto der Eskortenkinder. Und dann lief alles so ab, wie man es von Fußballtunieren kennt: Die Aufstellung in den „Katakomben“ und „Shake-Hands“ mit den Fußballern, den Schiedsrichtern, den Trainern und Verantwortlichen beider Vereine.

img_3310Eine glückliche Fügung war natürlich, das Annemieke in der Paderborner Benteler-Arena an der Hand von Torwart Marco Knaller (Rückennummer 1) vom SV Sandhausen 1916 einlaufen durfte: „Marco und Manuel sehen sich schon ein bisschen ähnlich! Und der war voll nett“, freute sich die junge Liesbornerin. Alle Kinder der VW-Junior-Eskorte durften Trikot, Hose und Stutzen, die sie erhalten hatten, behalten. Annemiekes Outfit wartet derzeit noch darauf, zusammen mit Fotos des tollen Ereignisses einen Ehrenplatz in ihrem Zimmer zu bekommen. Auf die Frage, ob sie wieder einmal als Eskortenkind mitmachen würde, antwortete Annemieke: „Klar! Aber dann möchte ich mit Manuel Neuer und der Nationalmannschaft laufen…“

Mein-Wadersloh.de wünscht der kleinen Annemieke weiterhin viel Spaß beim Sport und drückt fest die Daumen, dass es mit einem Treffen zwischen ihr und ihrem Idol Manuel Neuer klappt!

Quelle: Familie Smyczek, Fotos: Privat


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.