Langersehnter Lückenschluss für Radfahrer an der Oelder Straße

0

Der Frühling ist da und die Fahrräder sind startklar: Rechtzeitig zum Beginn der Fahrradsaison wird am kommenden Sonntag das letzte Teilstück des Radwegs zwischen Diestedde und Sünninghausen eingeweiht. Seit Oktober 2005 wurde der Bau des Radwegs ins Nachbardorf in drei Bauabschnitten ausgeführt. Im Herbst 2013 wurde der dritte und letzte Bauabschnitt fertiggestellt.

Über den Lückenschluss an der Oelder Straße freuen sich nicht nur die Anwohner: Spaziergänger, Radler und Inline-Skater nutzen den neuen Radweg gleichermaßen: „Der Rad- und Wanderweg wird nicht nur von uns sehr gut genutzt“, freut sich Anwohnerin Gertrud Bredenhöller über den Lückenschluss. Der Heimatverein Diestedde hatte den Bürgerradweg mit Unterstützung der Gemeinde Wadersloh und dem ausführenden Bauunternehmen Pollmann bauen lassen und freut sich über die offizielle Inbetriebnahme am Sonntag. Neben den Beteiligten am Bau, Anwohnern und vielen Gästen wird auch Landrat Dr. Olaf Gericke zu der kleinen Feierstunde erwartet.

„Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, den Radweg zu testen und ihn mit uns zusammen einzuweihen“, so der HVD-Vorstand. Beginn der Veranstaltung ist um 11 Uhr an der Weggabelung zur Hofeinfahrt der Familie Bredenhöller. Die Diestedder Radler treffen sich bereits um 10.30 Uhr am Backhaus, um gemeinsam das Ziel anzusteuern.


About Author

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.