Jahreshauptversammlung ganz im Zeichen des 50-jährigen Vereinsbestehens

0

Mit einstimmigen Wiederwahlen schenkten die Mitglieder des Sportvereins Diestedde dem SVD-Vorstand auch für die kommenden zwei Jahre ihr Vertrauen. Unter Vorsitz von Frank Westarp laufen derzeit im Vorstand und Festausschuss die Planungen für die großen Jubiläumsfeierlichkeiten zum 50. Bestehen auf Hochtouren. Doch nicht nur die Wahlen und die Vorschau auf die Aktivitäten standen auf der   Tagesordnung: Mit einem umfangreichen Rückblick auf das Sportjahr 2013 zog der Verein ein positives Fazit.

Neue Sparten bereichern das sportliche Vereinsleben in Diestedde

IMG_3310Nach der Begrüßung durch Frank Westarp und anschließendem Totengedenken standen am Freitagabend im Karl-Leisner-Heim zunächst die Regularien an. Im Jahresrückblick zeigte sich, dass der SVD auch nach einem halben Jahrhundert seit seiner Gründung auf gesunden Beinen steht. Die Ergänzung der bestehenden Sparten durch neue Sportangebote habe 2013 zu einem deutlichen Mitgliederzuwachs geführt, berichtete der Vorstand.

Trotz einiger „Sorgenkinder“ waren die Spartenleiter Johannes Becker und Bernd Pölling (Fußball), Petra Berkensträter (Breitensport), Harald Richtermeier (Tischtennis, in Vertretung für Norbert Thiel) und Michael Schürmann (Volleyball) zufrieden. Ein kleines Jubiläum feiert auch die Volleyballabteilung in diesem Jahr: Die Sparte wurde vor 25 Jahren gegründet und so hat der SVD in diesem Jahr gleich einen doppelten Grund zum Feiern. Besonders erfreulich ist, dass die Volleyballer inzwischen auch eine Jugendmannschaft aufbauen können. Eine gute Resonanz vermeldeten auch die Bogenschützen und die neu eingerichtete Tanzsparte. „Wir hatten eine sehr gute Entwicklung und viele Anmeldungen für die Tanz-Workshops im ‚Schloss 6‘“, freuten sich Christian und Irene Lisowski.

„Wir werden auch die Baustellen in Angriff nehmen“, versprach Westarp und meinte damit die Anstrengungen bei der Suche nach weiteren Übungsleitern, insbesondere bei den Gymnastikgruppen. Anschließend dankte der Vorstand vor allem den Übungsleitern und Unterstützern des SVD, besonders aber auch der Gemeindeverwaltung, die sich um die Installation des Ballfangzauns und die Instandsetzung der Flutlichtanlage am Sportplatz kümmerte.

50 Jahre SVD – Weltmeister-Gala im Mai und Festakt im August

_MG_5675Sportlich heraufordernd dürften in den kommenden Monaten vor allem die Vorbereitung und Durchführung der Jubiläumsveranstaltungen werden: Im Mai werden die Tischtennislegenden Jörg Roßkopf und Steffen Fetzner im Nikolausdorf erwartet. Zudem ist ein Aktionstag auf dem Sportplatz in Vorbereitung. Am 30. August folgt dann der große Festakt zum 50. Bestehen des Vereins im „Schloss 6“ unter dem Motto „50 Jahre in Bewegung“. Schon in Kürze startet für die SVD-Mitglieder außerdem ein großes Jubiläumsgewinnspiel.

SVD vergibt 30 Sportabzeichen

_MG_3317Vor der Jahreshauptversammlung zeichnete der Sportverein Diestedde die erfolgreichen Teilnehmer mit den Sportabzeichen 2013 aus. Insgesamt hatten 30 Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen in mehreren Disziplinen erfolgreich ihre Leistungen abgelegt. Zur Freude des SVD-Vorstands waren auch in diesem Jahr viele sportliche Wiederholungstäter dabei: Joachim Berkensträter (Gold, 5), Petra Berkensträter (Gold, 10), Werner Finnemann (Gold, 5), Ingrid Gehle (Gold, 10), Marie-Theres Sedler (Gold, 5), Mathis Hanschke (Gold, 5) und Kevin Spiller (Gold, 5) freuten sich über ihre Mehrfachauszeichnungen.

_MG_3323Auch die vereinsinterne Auslobung eines Grillgutscheines für die teilnehmerstärkste Sparte des SVD zeigte Wirkung. Der zusätzliche Anreiz motivierte vor allem die Volleyballjugendmannschaft, die sich über einen 100-Euro-Gutschein freuen durfte. Übrigens: Die Saison 2014 hat bereits begonnen: „Im Mai geht es los mit der Abnahme des Sportabzeichens. Der frühe Vogel fängt den Wurm“, so Spartenleiterin Petra Berkensträter. Ein erfolgreiches Laufjahr hatte zudem das Laufduo Werner Finnemann (link) und Achim Hoheisel (rechts) hinter sich. Die beiden nahmen erfolgreich an der „Hammer Laufserie“ (10 km, 15 km und Halbmarathon) teil. Finnemann ging zudem bei der Triathlon-Challenge in Roth („Ironman Europe“) an den Start.


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.