Pflanzaktion des Heimatvereins: Diestedde blüht auch in 2014 auf

0

Im dritten Jahr infolge hieß es am Donnerstagnachmittag „Diestedde blüht auf!“. Zur gemeinsamen Pflanzaktion hatte der Heimatverein Diestedde zur groß angelegten Verschönerungsaktion rund um das Backhaus aufgerufen. Gut gelaunt machten sich ein gutes Dutzend Helferinnen und Helfer daran bei schönstem Herbstwetter unzählige Krokuszwiebeln im Erdreich zu verteilen.

___STEADY_PAYWALL___

Initiiert wurde die Pflanzaktion ursprünglich im Jahr 2011 vom Heimatverein Wadersloh. Dank einer Schenkung zum Dorfjubiläum startete der Diestedder Heimatverein ebenfalls eine Aktion, die. aufgrund der guten Resonanz nun zum dritten Mal infolge durchgeführt wurde. Nach der Sichtachse und dem Geologischen Lehrgarten hatten sich die Helfer in diesem Jahr den Bereich rund um das Backhaus für die Pflanzaktion ausgesucht. „Wir möchten jedes Jahr einen anderen Ort mit einer Blütenpracht hervorheben. Dabei haben wir uns aus Pflegegründen bewusst gegen die Bepflanzung ganzer Flächen entschieden und werden in diesem Jahr ein blaues Band entlang des Wegs am Backhaus setzen“, so die HVD-Vorsitzende Gabi Kohlstedde. „Viele Leute sind in den letzten beiden Jahren stehengeblieben und haben das Ergebnis unserer Arbeit bewundert, darunter natürlich auch die fleißigen Helfer selbst“, berichtet Kohlstedde weiter.

Ein wenig Geduld ist dennoch gefragt. Voraussichtlich erst Ende April wird das Ergebnis der Arbeit in seiner ganzen Blütenpracht zu sehen sein. „Insgesamt haben wir drei verschiedene Sorten Krokusse mit je drei Farbnuancen eingepflanzt. Wir haben uns für eine lila-blaue Krokusfarbe entschieden, da dies der natürliche Farbton der Pflanzen und außerdem gut für eine Auswilderung geeignet ist“, so Kohlstedde.

Nachdem die mehreren hundert Blumenzwiebeln sicher im Boden vergraben waren, hatten sich die tatkräftigen Helferinnen und Helfer ein stärkendes Kaffeetrinken im Backhaus redlich verdient. Den eigentlichen Lohn für die geleisteten ehrenamtlichen Arbeitsstunden dürfen die Helfer dann in einem knappen halben Jahr ernten, wenn es heißt: „Diestedde blüht auf!“ und die lila-blaue Blütenpracht das Ortsbild bereichert.


About Author

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.