Vandalen ziehen durch das Nikolausdorf

0

Ein Bild der Zerstörung fanden Passanten am frühen Freitagmorgen in Diestedde vor: An mehreren Stellen im Dorf haben bisher unbekannte Täter in blinder Zerstörungswut Sachbeschädigungen begangen. Einen großen Scherbenhaufen haben Spaziergänger im Naturpark Hangkamp vorgefunden. Dort hatten die Vandalen das Dach des Insektenhotels zerstört.

_MG_0865Die Dachpfannen wurden mutwillig kaputt geschlagen und großflächig im Naturpark verteilt. Besonders ärgerlich: Erst vor wenigen Monaten wurde das kleine Gebäude vom Heimatverein liebevoll restauriert. Entsprechend empört zeigten sich die ehrenamtlichen Mitglieder der Gruppe „DieAktiv“, die sich vor Ort ein Bild des Schadens machten. Der HVD-Geschäftsführer Jürgen Nordhoff zeigte sich entrüstet: „Hier wird die ehrenamtliche Arbeit mit Füßen getreten.“

_MG_0870Die Täter hatten anscheinend noch nicht genug: Nur wenige hundert Meter weiter verschafften sich die Vandalen über einen Zaun Zugang zum verschlossenen Gelände des Tennisplatzes. Hier wurde eine Sitzbank komplett demoliert und Mülleimer um getreten. Zu allem Überfluss drehten die Unbekannten auch noch die Sprinkleranlage auf und setzten den Tennisplatz unter Wasser. Ein paar Meter weiter am Bürgerhaus wurde bereits zum wiederholten Male ein Hinweisschild des „Regenbogenpfads“ demoliert.

A_MG_0908uch in der Siedlung trieben die Vandalen anscheinend ihr Unwesen: Vor dem Café „SonderBar“ wurde ein Schaukasten zerstört, Anwohner der Langen Straße hatten zudem am Donnerstagabend gegen 20 Uhr verdächtige Personen in den Vorgärten bemerkt. Polizeihauptkommissar Franz Scherf hatte am Freitagmorgen viel zu tun und nahm vor Ort mehrere Zeugenaussagen auf. Im Fall der Beschädigung des Insektenhotels im Hangkamp wurde zudem eine erste Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Die Polizei hat inzwischen die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei-Dienststelle Beckum unter Tel. 02521-9110 entgegen.

About Author

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen