Frühjahrsversammlung: Geister Schützen zählen Tage bis zum großen Fest

0

Über eine gut besuchte Frühjahrsversammlung des Schützenvereins Wadersloh-Geist freute sich Oberst Thomas Bertelt am Freitagabend in der Geister Schule. Der Vorstand informierte die Schützenbrüder und –schwestern, darunter auch das amtierende Königspaar Stefan Ridder und Sonja Pöpsel, Silberkönig Karl-Heinz Feldmann sowie die Ehrenvorsitzenden Josef Westermann und Franz-Josef Rampelmann, über die letzten Vorbereitungen vor dem traditionellen Schützenfest, das in knapp vier Wochen die Schützenfestsaison in der Gemeinde Wadersloh eröffnen wird.

_MG_7264 (Medium)Nach der Begrüßung und dem Totengedenken berichtete Iris Frey zunächst über die Aktivitäten der Damenkompanie. So durfte sich Michaela Potthoff über den Sieg beim Damenpokalschießen freuen. In Hinblick auf das anstehende Schützenfest informierte die Kompanieführerin, dass die Tombola-Erlöse in diesem Jahr der Erich-Kästner-Schule in Oelde zugutekommen werden. Bei den anschließenden Vorstandswahlen standen zwei Beisitzerposten zur Neuwahl. Markus Steiling und Uwe Westermann wurden von der Versammlung ohne Gegenstimmen wiedergewählt. Der wohl mit größter Spannung erwartete Tagesordnungspunkt war der Ausblick auf das anstehende Schützenfest, das in diesem Jahr nur ein paar Meter weiter vom Versammlungsort vom 3. bis 5. Mai im Festzelt an der Geister Schule stattfinden wird. „Im letzten Jahr waren wir spät dran und hatten schlechtes Wetter. In diesem Jahr sind wir früh dran, da haben wir gutes Wetter“, versprach Oberst Thomas Bertelt (Foto) in Hinblick auf die anhaltenden kalten Temperaturen.

_MG_7272 (Medium)Eine der Neuerungen am Festprogramm ist die neue Anfangszeit, die moderat um eine Viertelstunde vorverlegt wurde: Um 18.30 Uhr fällt am Freitagabend der Startschuss für die Wadersloher Schützenfestsaison 2013 mit dem Antreten vor der Geister Schule. Anschließend folgen der große Zapfenstreich und der beliebte Heimatabend. Für die musikalische Abendunterhaltung werden gleich zwei neue Bands sorgen. Am Freitagabend wird die Band „One Way“ aus Geseke in Wadersloh-Geist erwartet. Am Samstagabend wird die Show- und Partyband „HERB“ aus Köln zur Krönung des neuen Königspaares und dem großen Festball mit Polonaise das musikalische Abendprogramm bestreiten. Eine weitere Neuerung ist zudem das Nichtraucherschutzgesetz, das ab dem 1. Mai in Kraft tritt. „Wir werden außerhalb des Festzelts für passende Ausweichmöglichkeiten sorgen“, stellte Thomas Bertelt klar. Auch sonst steht für den Schützenverein noch ein ereignisreiches Jahr bevor. Unter anderem fest eingeplant sind die Besuche bei den Jubiläumsschützenfesten in Wadersloh und Herbertshausen. Bereits am 14. April findet ab 10.30 Uhr Kindergeneralversammlung in der Geister Schule statt.IMG_7276 (Medium)

Weitere Infos zum Geister Schützenfest und der Festfolge gibt es im Internet unter www.schuetzenverein-geist.de.


Über den Autor

Gründer & Chefredakteur von Mein-Wadersloh.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.